Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 818 von insgesamt 1062.

Der Petrus iudex domnorum regum ist Zeuge in der Urkunde, in der der Propst der (Dom)- Kanonie von Pistoia, der Presbyter Leoprand, der (Bischofs-) Kirche von Pistoia unter Bischof Johannes (II.) für die dortigen Kanoniker genannten Besitz schenkt. – a. r. Be. et Ad. 3, Ind. 11. – Paulus notarius.

Überlieferung/Literatur

Charta (cartula iudicati, cartula ofertionis iudicati), ed. Santoli, Libro Croce, Nr. 161 S. 294-296. – Reg.: Reg. Chart. Pistoriensium I, Nr. 72 S. 56f.

Kommentar

Königsjahre und Indiktion ergeben einheitlich 953 März. – Zur Kanonie und zum Bistum Pistoia, wo seit 951 Bischof Johannes II. bezeugt ist (Rauty, Storia di Pistoia I, S. 220f.), vgl. zuletzt Reg. 1982.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2249, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0953-03-00_1_0_1_3_3_818_2249
(Abgerufen am 23.01.2017).