Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 803 von insgesamt 1062.

Der notarius domni regis Deusdedi schreibt die Libellarurkunde des Presbyters Adalfrid als Leiter der Pieve S. Giovanni Battista e S. Cassiano in Bassilica (Villa Basilica, Prov. Lucca). – a. inc. 952, Ind. 10. – Unter den Zeugen Amalbert notarius domni regis und Johannes iudex domni regis.

Überlieferung/Literatur

Charta (cartula livelli), ed. Barsocchini, Raccolta, in: Memorie e docc. del ducato di Lucca V/3, Nr. 1350 S. 246-247.

Kommentar

Die Indiktion paßt zum Inkarnationsjahr. Der Datierungshinweis bei Köpke/Dümmler, Otto d. Gr., S. 197 Anm. 1, wonach in Lucca am 28. Juni 952 bereits wieder nach Herrscherjahren Berengars II. datiert würde, bezieht sich auf unser Stück und ist entsprechend zu korrigieren. – Zur Pieve in Villa Basilica nordöstlich von Lucca s. Meyer, Felix, S. 243 u. Karte 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2235, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0952-06-28_1_0_1_3_3_803_2235
(Abgerufen am 26.06.2017).