Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 754 von insgesamt 1062.

Unter abenteuerlichen Umständen gelingt es der Königin Adelheid nach ihrer Befreiung, mit Hilfe des Bischofs Adelard von Reggio Schutz auf einer sicheren Burg zu finden.

Überlieferung/Literatur

Odilo, Epit. Adelh. c. 3 (IV), ed. Paulhart, S. 31f.; Hrotsvit v. Gandersheim, Gesta Ottonis, vv. 512-587, ed. v. Winterfeld, S. 218-221 (ed. Berschin, S. 293-296); Chron. Noval. V, 10, ed. Cipolla,  Mon. Noval. II, S. 254 Z. 3ff.; Bonizo, Liber ad amicum IV, ed. Dümmler, S. 581, bes. Z. 11-17. Vgl. Vita Math. ant. c. 7 (X), ed. Schütte, S. 125; Cont. Regin. a. 951, ed. Kurze, S. 164f.; Thietmar Chron. II, 5 (3), ed. Holtzmann, S. 42; Vita Math. post. c. 15, ed. Schütte, S. 173; Donizo, Vita Mathildis, vv. 150-222, ed. Simeoni, S. 13f. (edd. Bellocchi/Marzi, S. 100-104); Chron. Casin. I, 61, ed. Hoffmann, S. 155f. – Reg.: B-O 196a.

Kommentar

Die sagenhaften Details der abenteuerlichen Flucht der Königin zumal in den jüngeren Quellen können hier nicht berücksichtigt werden; vgl. Köpke/Dümmler, Otto d. Gr., S. 195f.; Fumagalli, Origini, S. 80-83; Golinelli, Adelaide, S. 229. Unklar ist vor allem, ob sich Adelheid anschließend auf der Burg Canossa (Com. Ciano d'Enza, Prov. Reggio nell'Emilia) in der Obhut des Grafen Adalbert-Atto (so zuerst im Chron. Noval., dem Fumagalli die Glaubwürdigkeit in diesem Punkt nicht absprechen möchte) oder in Reggio beim dortigen Bischof Adelard (so zuerst bei Hrotsvit) aufgehalten hat. Das zeitnahe Epit. Adelh. nennt ein inexpugnabile castrum, aber keinen Namen. – Vgl. die im vorigen Reg. genannte Lit., insbes. Zimmermann, Matrimonio (dort auch zu den unklaren Umständen ihrer Befreiung). Zum Nachleben Adelheids in der jüngeren italienischen Chronistik sowie in Oper und Film vgl. Golinelli, Adelaide, S. 231f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2186, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0951-08-00_2_0_1_3_3_754_2186
(Abgerufen am 21.02.2018).