Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 682 von insgesamt 1062.

Während Lothar nach dem Tod des Erzbischofs Arderich von Mailand seinen Verwandten, den Erzbischof Manasses von Arles, zu dessen Nachfolger erhebt (ex datione regis ), wählt eine Mailänder Gruppe (ex factione plebis : Arnulf) den einheimischen Presbyter Adelmann zum neuen Erzbischof.

Überlieferung/Literatur

(Arnulf, Gesta arch. Mediol. I, 4, ed. Zey , S. 122f. (edd. Bethmann /Wattenbach, MGH SS VIII, S. 8); Cat. arch. Mediolan., ed. Dümmler , S. 165; edd. Bethmann /Wattenbach, MGH SS VIII, S. 104.)

Kommentar

Arderich (vgl. zuletzt Reg. 2067) war am 13. Oktober, wahrscheinlich 948, gestorben. Manasses, der 950 Mai (D 15 = Reg. 2147) erstmals als Mailänder Erzbischof interveniert und dabei als consiliarius und consanguineus Lothars bezeichnet wird (zu seiner Verwandtschaft mit Lothar vgl. Reg. 1467), hat 951 auch die Anerkennung Ottos d. Gr. gefunden, in dessen Urkunden er zeitweilig als Erzkapellan erscheint (Regg. 2198 u. 2222). In Mailand selbst hat er sich anscheinend nicht durchsetzen können. Das Schisma zwischen ihm und Adelmann soll fünf Jahre gedauert haben (Cat.). Adelmann hat dabei anscheinend auch die Unterstützung des Grafen Milo von Verona gefunden, wie wir aus einem Brief Rathers von Verona erfahren. 953 sollen die Mailänder mit Walpert einen neuen einheimischen Kandidaten aufgestellt haben (Arnulf), dem Adelmann weichen mußte; er starb 956. Manasses muß etwa 959/960 gestorben sein; vgl. Reg. 2395. -- Vgl. Köpke/Dümmler , Otto d. Gr., S. 174 m. Anm. 2; Schwartz , Besetzung, S. 73-75; Savio , Vescovi. Lombardia I, S. 359-367; Besta , in: Storia di Milano II, S. 464f.; Ambrosioni , Arcivescovi, S. 114f.; Cazzani , Vescovi e arcivescovi di Milano2 , S. 88-91; Gandino , Imperfezione, S. 6f.; Cervato , Terzo periodo, S. 83; Bordone , Attone, S. 485.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2114, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0948-05-00_1_0_1_3_3_682_2114
(Abgerufen am 25.09.2017).