Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 666 von insgesamt 1062.

Ein Bote König Lothars (missus domni regis Lotharii ) legt Bischof Rather von Verona nahe, die Stadt zu verlassen und seinen Sitz (dem Erzbischof) Manasses (von Arles) zu überlassen (ut urbe decedens darem locum Manasse sedem meam invadendi ), woraufhin Rather aus Angst um sein Leben aus Verona weicht.

Überlieferung/Literatur

(Briefe Rathers v. Verona Nr. 7, ed. Weigle , S. 33-43, bes. S. 40 Z. 1-14. Vgl. Vogel , Ratherius I, S. 127-129.)

Kommentar

Zur Datierung der neuerlichen Vertreibung Rathers s. Weigle , a.a.O., S. 38 Anm. 1. -- Zu Manasses von Arles, der bald darauf Erzbischof von Mailand werden sollte (Reg. 2114), s. zuletzt Reg. 2073. Zur Sache selbst s. bes. Cervato , Terzo periodo, S. 83f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2098, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0948-05-00_1_0_1_3_3_666_2098
(Abgerufen am 20.02.2018).