Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 542 von insgesamt 1062.

Hugo (verwendet sich?) für das Bistum Adria (Prov. Rovigo) bei Papst Marinus (II.).

Überlieferung/Literatur

(Erwähnt in dem verfälschten Bestätigungsprivileg Papst Marinus' (II.) von (vielleicht) 944 Juni 11 < a. sedis (Marini) 2, a. r. Hu. 4, Ind. 12 >, ed. Zimmermann , Papsturkunden I2 , Nr. 107 S. 188-190, bes. S. 190: ex nostra apostolica preceptione sive ex preceptione dilectissimi filii nostri Ugonis serenissimi regis precipimus ... (folgen Immunitätsbestimmungen). -- Vgl. J-L †3627; Kehr, Italia pontificia V, S. 190 Nr. †3; B-Z2 181.)

Kommentar

Die Datierungsangaben der Papsturkunde sind völlig widersprüchlich. Die Einordnung zu 944 folgt nur dem Pontifikatsjahr des Papstes, während die 12. Indiktion 939 ergibt (das Königsjahr Hugos führte auf 930!). Wahrscheinlich ist das ganze Eschatokoll des Stückes, in dem zu allem Überfluß auch noch zwei sonst nicht nachweisbare Bischöfe von Ostia und Porto als Zeugen unterschreiben, unecht. Aufffällig ist auch, daß kein Bischof von Adria namentlich als Empfänger genannt wird (von 938 bis 948 residierte dort Johannes II.). Kehr und Zimmermann möchten dennoch an der grundsätzlichen Echtheit der Urkunde (ungeachtet weiterer Interpolationen etwa in der Besitzliste) festhalten. -- Unklar ist, ob sich Hugo nur schriftlich oder mittels Boten an den Papst gewandt hat oder ob wir darüberhinaus ein sonst unbekanntes Deperditum des Königs für das Bistum annehmen dürfen (worauf die Formulierung: ex preceptione Ugonis regis hindeuten könnte). Königliche Fürsprachen werden auch sonst gelegentlich in Papsturkunden erwähnt; vgl. Regg. 1656, 1756 u. 1791. Für Adria hat Kaiser Ludwig II. (wahrscheinlich 863) bei Papst Nikolaus I. interveniert, der daraufhin dem Bistum eine umfassende Bestätigungsurkunde ausgestellt hat (deren Datierung gleichfalls verderbt ist); vgl. Reg. 209. -- Zur Sache und zu möglichen Hintergründen der Verfälschung vgl. Castagnetti , Romania, S. 29.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1975, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0944-06-11_1_0_1_3_3_542_1975
(Abgerufen am 17.10.2017).