Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 536 von insgesamt 1062.

Der iudex <domni imperatoris > (?) Petrus ist Zeuge in der Charta, in der Gottifred, Sohn des weiland Anselm, der Domkanonie von Pistoia, vertreten durch den Propst Leuprand, zu seinem Seelenheil genannten Besitz schenkt. -- Paulus notarius . -- a. r. Hu. 10 (!), Lo. 13, Ind. 2. -- Unter den Zeugen auch Guarneri notarius et scabinus sowie die Notare Johannes und Lambert.

Überlieferung/Literatur

(Charta (cartula offertionis ), ed. Santoli , Libro Croce, Nr. 44 S. 102f. -- Reg.: Reg. Chart. Pistoriensium I, Nr. 67 S. 51.)

Kommentar

Königsjahr Lothars und Indiktion führen auf 944 April, wobei die erste Monatshälfte anzunehmen ist; vgl. das vorige Reg. Das Königsjahr Hugos müßte 18 lauten. -- Der Titel des Petrus ist fraglos verderbt. 940 Juni ist der gleiche Personenkreis in einer in Pistoia ausgestellten Charta nachweisbar, in der ein Petrus notarius et iudex domnorum regum als Zeuge begegnet (Reg. 1851). Dieser Petrus wird auch der Zeuge in unserer Charta gewesen sein. -- Im Kontext wird eine Charta erwähnt, die von dem in Pistoia bis 923 nachweisbaren Schöffen Teopert geschrieben worden war; vgl. Bougard , Justice, S. 362.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1969, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0944-04-00_2_0_1_3_3_536_1969
(Abgerufen am 23.01.2017).