Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 465 von insgesamt 1062.

Der Notar und Schöffe Gumpert ist Zeuge in einer Präkarieurkunde des Bischofs Raimbald von Florenz. -- a. r. Hu. 15, Lo. 11, Ind. 14. -- Petrus notarius .

Überlieferung/Literatur

(Charta (cartula precarie ), ed. Piattoli , Carte di Firenze, Nr. 11 S. 31-35.)

Kommentar

Das Königsjahr Hugos ist noch nicht umgesetzt. -- Zu Landschaft und Ort Mugello (Com. Borgo San Lorenzo, Prov. Florenz) s. bes. Schneider , Reichsverwaltung, S. 75-77; s. auch Reg. 1317. -- Zu Gumpert, der erstmals 925 in Florenz nachweisbar ist, s. Bougard , Justice, S. 353. Zu Bischof Raimbald von Florenz s. schon Reg. 1698. -- Sachliche Unterschiede zwischen einer (selteneren) cartula precarie und einer (häufigeren) cartula libelli gibt es nicht; vgl. Feller , Précaires, bes. S. 733.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1898, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0941-08-00_1_0_1_3_3_465_1898
(Abgerufen am 24.07.2017).