Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 470 von insgesamt 1062.

Otto (d. Große) zieht nach Italien (Otto rex venit Italiam )?

Überlieferung/Literatur

(Ann. Farf. a. 942, ed. Bethmann , S. 588 Z. 47 (edd. Giorgi/Balzani , S. 16).)

Kommentar

Mit dem in den Farfenser Annalen zu 942 erwähnten angeblichen ersten Italienzug Ottos d. Gr. hat sich erstmals ausführlich F. Sielaff in seiner ungedruckten Greifswalder Habil.-Schrift (1954) befaßt (S. 85-113). Danach habe ein solcher sonst von keiner Quelle erwähnter Zug im Zusammenhang mit Ottos Burgundpolitik im Spätsommer 941 (es gibt eine Lücke im Itinerar Ottos zwischen dem 6. August und dem 25. November; vgl. B-O 99-100) tatsächlich stattgefunden. Die Hypothese Sielaff s ist von der Forschung teils mit Stillschweigen übergangen, teils mit Skepsis zur Kenntnis genommen worden. Zur Rezeption s. ausführlich Berndt , Sielaff, bes. S. 80-88, 167-169 (Lit.); vgl. u.a. Beumann , Rückblick, S. 445 m. Anm. 3; Müller-Mertens , Reichsstruktur, S. 128 Anm. 129; Brühl , Deutschland2 , S. 529, 531 Anm. 545. Neuerdings s. Hehl , Papstbezug, S. 215f.; Maleczek , Überlegungen, S. 181; Huschner , Kommunikation, S. 424-427. Sielaff ist 1970 noch einmal auf das Thema zurückgekommen (das Manuskript wurde 2001 aus dem Nachlaß veröffentlicht): Ders ., Bild, S. 121-133; vgl. dort den Kommentar von M. Springer , S. 133-136. Sielaff s weit ausholender Argumentation (vgl. auch Reg. 1826) kann hier nicht im Einzelnen nachgegangen werden. Entgegenzuhalten ist vor allem, daß die aus unterschiedlichen Vorlagen kompilierten Annales Farfenses zahlreiche Nachrichten enthalten, die versehentlich doppelt zu unterschiedlichen Jahren eingetragen wurden; diese doppelten Einträge sind in der Regel zu einem späteren Zeitpunkt wieder ausradiert worden. Auch der Italienzug Ottos d. Gr. 951 wurde zweimal mit demselben Wortlaut eingetragen, einmal zu 942, ein weiteres Mal zu 951 (s. Reg. 2191). In diesem Fall ist der falsche Eintrag zu 942 offensichtlich stehengeblieben.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1903, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0941-00-00_2_0_1_3_3_470_1903
(Abgerufen am 22.10.2017).