Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 416 von insgesamt 1062.

Der notarius et iudex domnorum regum Isimbald schreibt die Charta, in der Bischof Konrad von Lucca mit dem Einverständnis der Domkanoniker den Presbyter Johannes filius Odalperghe zum Leiter der Pieve S. Giovanni Battista e S. Maria in Terravalda einsetzt. -- a. r. Hu. 14, Lo. 10, Ind. 13. -- Unterschriften des Bischofs mit den Kanonikern sowie des Johannes iudex domnorum regum und des Petrus notarius domnorum regum .

Überlieferung/Literatur

(Charta (cartula ordinationis ), ed. Barsocchini, Raccolta, in: Memorie e docc. del ducato di Lucca V/3, Nr. 1273 S. 178f.)

Kommentar

Die Datierungsangaben führen einheitlich auf 940 Mai; das Königsjahr Lothars ist bereits umgesetzt; vgl. Reg. 1628. -- Die Pieve in Terravalda oder Travaldo (Reg. 1983) ist mit der von Appiano (Meyer , Felix, S. 243 u. Karte 2) identisch; sie lag im Val d'Arno Pisano beim heutigen Ponsacco (Prov. Pisa), wohin sie im 14. Jh. verlegt wurde; vgl. Repetti , Dizionario geografico I, S. 101f.; IV, S. 511-515; V, S. 519.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1850, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0940-05-03_1_0_1_3_3_416_1850
(Abgerufen am 20.09.2017).