Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 475 von insgesamt 1062.

Eine große Hungersnot, die durch einen riesigen Kometen (mirae magnitudinis cometa ) angekündigt wird, sucht Italien heim (subsecuturam non multo post famem portendens, quae magnitudine sui miserere vastabat Italiam ).

Überlieferung/Literatur

(Liutprand, Antapodosis V, 2, ed. Becker , S. 131 (ed. Chiesa , S. 124).)

Kommentar

Zur Datierung vgl. Curschmann , Hungersnöte, S. 105f.; s. auch Becker , ed. cit., S. 131 (mit Anm. 3). -- Das Erscheinen eines Kometen wird noch in neuerer Zeit mit nachfolgenden Katastrophen in Verbindung gebracht. Eindrucksvoll ist etwa der autobiographische Bericht von E. Canetti über eine Kometenerscheinung in Rustschuk an der unteren Donau in Bulgarien um 1910: E. Canetti , Die gerettete Zunge, in: Ders ., Das autobiographische Werk, Frankfurt a. M. [2001], S. 32f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1908, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0940-00-00_1_0_1_3_3_475_1908
(Abgerufen am 23.05.2017).