Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 402 von insgesamt 1062.

Der Gariald iudex domnorum regum unterschreibt als Zeuge die Tauschurkunde über einen Gütertausch zwischen Bischof Bruning von Asti und dem Propst der Domkanoniker von Asti (prepositus canonicorum Astense ), dem Archidiakon Bernard. -- Ingelbert notarius . -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 13. -- Unter den Missi des Bischofs begegnet dessen advocatus , der Notar und Schöffe Germanus.

Überlieferung/Literatur

(Charta (cartula comutacionis ), überliefert als Insert in dem Placitum 940 März 14 (Reg. 1844), ed. Manaresi , Placiti I, Nr. 137 S. 513-519, bes. S. 514-517.)

Kommentar

Die Datierungsangaben ergeben einheitlich 939 Dezember. -- Der Propst Bernard hat das Placitum im März 940 im Streit mit Bischof Bruning von Asti erwirkt; vgl. Reg. 1844. Dort erscheint der Königsrichter Gariald im Umstand (ed. Manaresi , a.a.O., S. 514 Z. 7); vgl. auch Reg. 1879; Cipolla , De Brunengo, S. 398f. Allgemein zu Asti vgl. zuletzt D 50 (Reg. 1807).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1836, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0939-12-00_1_0_1_3_3_402_1836
(Abgerufen am 27.03.2017).