Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 370 von insgesamt 1062.

Placitum : Im Gericht des Schöffen Mainard, das unter Mitwirkung des Gastalden Farolf und des Bischofs Guinibert (von Chieti) in Chieti (infra civitate Teatense ) zusammengetreten ist, erklärt der genannte Bischof auf Befragen, keinerlei Ansprüche auf die dem Kloster Montecassino gehörende Zelle S. Angelo (di Montepiano), vertreten durch den Presbyter und Propst Garibert, geltend machen zu wollen. -- Urso archipresb. et notarius . -- a. inc. 938, a. r. Hu. 12, Lo. 7. -- Unterschriften des Mainard und des Farolf sowie zweier Personen des Umstands.

Überlieferung/Literatur

(Placitum (notitia iudicati ), ed. Volpini , Placiti, S. 303-305 Nr. 7 (aus Kopie 11. Jh.). -- Vgl. Volpini , a.a.O., S. 261.)

Kommentar

Das Königsjahr Lothars ist noch nicht umgesetzt. Da Volpini , a.a.O., von einer Mitkönigserhebung Lothars am 15. Mai 931 ausgeht (statt Mitte April: Reg. 1628), datiert er das Stück in die erste Maihälfte. -- In der Datierung werden nur Hugo und Lothar genannt, nicht aber der neue Markgraf von Spoleto und Camerino, der Neffe Hugos, Anscar II. (seit 936/937, Reg. 1758). -- Zu S. Angelo di Montepiano in den Bergen südlich von Chieti (unweit von Roccamontepiano, Prov. Chieti) s. neben Volpini , a.a.O., auch Chron. Casin. I, 45, ed. Hoffmann , S. 116 Z. 18 (mit Anm. 5). -- Zu Mainard s. Bougard , Justice, S. 351. Allgemein zu Chieti und seiner schlechten Überlieferung Kehr, Italia pontificia IV, S. 266f.; Bougard , Justice, S. 107. Vgl. schon Reg. 809.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1804, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0938-05-00_1_0_1_3_3_370_1804
(Abgerufen am 13.12.2017).