Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 316 von insgesamt 1062.

Johannes iudex domnorum regum , Sohn des weiland Notars und Schöffen Petrus, unterschreibt als Missus des Bischofs Konrad von Lucca eine bischöfliche Tauschurkunde. -- Als Missi des Dux Boso (von Tuszien) fungieren u.a. der Schöffe Ghisalpert, Sohn des weiland Notars Petrus, und der Notar Roppald, Sohn des weiland Gheripald. -- a. r. Hu. 11, Lo. 6, Ind. 10. -- Petrus notarius. -- Unter den Zeugen die iudices domnorum regum Duracuti (?) (lies: Duranti), Leo, Johannes und Andreas sowie der Notar Chunimund.

Überlieferung/Literatur

(Charta (cartula comutationis ), ed. Barsocchini, Raccolta, in: Memorie e docc. del ducato di Lucca V/3, Nr. 1243 S. 146-148.)

Kommentar

Königsjahre und Indiktion führen einheitlich auf 936 September. -- Zu Duranti s. schon Reg. 1598.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1750, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0936-09-17_1_0_1_3_3_316_1750
(Abgerufen am 29.05.2017).