Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 317 von insgesamt 1062.

Die Königsrichter (iudices domnorum regum ) Jonas, Petrus, Walpert, Johannes, Gumpert und Aupald bezeugen das Tauschgeschäft zwischen dem Kloster S. Ambrogio in Mailand unter Abt Aupald und dem monetarius civitatis Mediolani (Mailand) Benedictus qui et Rotzo . -- Natzarius notarius et iudex . -- a. r. Hu. 11, Lo. 6, Ind. 10. -- Unter den Zeugen auch der iudex Leo und der Notar Achinald.

Überlieferung/Literatur

(Charta (cartula comutacionis ), CD Langob., Nr. 547 Sp. 934-936 (aus Mailänder Überlieferung).)

Kommentar

Die Datierungsangaben ergeben einheitlich 936 November. -- Zu S. Ambrogio vgl. zuletzt Regg. 1631 u. 1632. Abt Aupald ist hier erstmals bezeugt; vgl. Tagliabue , Cronotassi, S. 298-301.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1751, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0936-05-00_1_0_1_3_3_317_1751
(Abgerufen am 17.12.2017).