Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 258 von insgesamt 1062.

Lothar Italiae rex überträgt seinem armiger Gherard de Castello civi Mediolanensi (Mailand), Sohn seines verstorbenen Kämmerers Abraham, als Lehen (in feudum nobile et gentile ) das Castrum de Menasio (Menaggio, Prov. Como?) mit der zugehörigen Curtis und allen Pertinentien. -- Raginerius Cunii (Cuneo) comes et canc. vice Cumani (Como) episcopi et archicanc. -- a. inc. 934, a. r. Lo. 2, Ind. 7. -- Unterschriften des Olricus secretarius und eines gewissen Abundius . -- Hugo regiae aulae notarius et vicecanc. ad mandatum ... serenissimi regis scripsi et tradidi . -- "Universis et singulis".

Überlieferung/Literatur

(Keine handschriftliche Überlieferung. -- Drucke: Tatti , Degli Annali sacri di Como II, S. 797-798; Schiaparelli , I Diplomi di Ugo e di Lotario, Append., Falsificazioni moderne, S. 348-349. -- Reg.: CD Langob., Sp. 1780 (unter den "Chartae spuriae saec. X").)

Kommentar

Neuzeitliche gelehrte Fälschung wohl des 17. oder 18. Jahrhunderts mit erfundenem Sachverhalt und Namensgut zugunsten der Mailänder Castelli. Tatti druckt "ex archetypon apud Camillum March. Castellum".

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. †1692, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0934-02-24_1_0_1_3_3_258_1692
(Abgerufen am 19.01.2017).