Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 215 von insgesamt 1062.

Der iudex domnorum regum Grasebert bezeugt die Verkaufsurkunde, in der Johannes, Sohn des weiland Garivert, und seine Frau Simperga genannte Besitzungen in Piacenza und in den fines Castellana an Alpert, Presbyter und Viztum der Kirche von Piacenza, verkaufen. -- Gausus notarius . -- a. r. Hu. 6, Lo. 1, Ind. 5.

Überlieferung/Literatur

(Charta (Or.), Piacenza, Arch. capitolare di Sant'Antonino, Fondo diplomatico, Atti privati, Nr. 243. -- Unediert. -- Reg.: Giovanni Vincenzo Boselli , Spogli e copie di carte antiche esistenti nell'archivio antichissimo di S. Antonino (Arch. capitolare della Cattedrale di Piacenza, Ms. A, 1789 sqq.), S. 454 (zu 931).)

Kommentar

Indiktion und Königsjahre stimmen zu 932 März überein. -- Mit den fines Castellana ist das Gebiet um das in Reg. 1640 u.ö. erwähnte Castell'Arquato gemeint; vgl. Fumagalli , Fines Castellana, bes. S. 6 (mit der Karte S. 35). [F. Bougard ]

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1649, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0932-03-05_1_0_1_3_3_215_1649
(Abgerufen am 21.09.2017).