Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 233 von insgesamt 1062.

(Geburt Adalberts , des Sohnes des Markgrafen Berengar II. von Ivrea und späteren Mitkönigs).

Überlieferung/Literatur

(Keine direkten Nachrichten.)

Kommentar

Wahrscheinlich 931 hatte Berengar II. Willa, die Mutter Adalberts, geheiratet (Reg. 1645). Adalbert wurde im Dezember 950 zusammen mit seinem Vater zum König des Regnum Italiae gekrönt (Reg. 2166). Nimmt man an, daß die Ehe der Willa mit Berengar II. erst 933 bis 935 zustande kam (936 fiel ihr Vater Boso, der Halbbruder Hugos, bei diesem in Ungnade [Reg. 1757], eine Hochzeit nach 935 ist daher ganz unwahrscheinlich) oder daß Adalbert, der den Namen seines Großvaters erhielt, nicht der erstgeborene Sohn Berengars II. war, so könnte er auch erst einige Jahre später, etwa 933 bis 936, geboren sein. Vgl. Fasoli , I re d'Italia, S. 172f. m. Anm. 2; Mor , L'età feudale I, S. 170; Arnaldi , in Lex.MA I, Sp. 95.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1667, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0932-00-00_1_0_1_3_3_233_1667
(Abgerufen am 17.01.2017).