Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 208 von insgesamt 1062.

Placitum (?) zugunsten des Patriarchats von Aquileia, dem die Rechte an der sculdasia Ampliano bestätigt werden (confirmaverunt ... placitum quod pertinet de sculdasia [auch: a sculdascia ] que dicitur Ampliano ).

Überlieferung/Literatur

(Fragliches Deperditum eines Placitums, ed. Manaresi , Placiti I, Placiti perduti, Nr. 1 S. 587 (auf Grund von Schiaparelli , I Diplomi di Ugo e di Lotario, Diplomi perduti, Nr. 13 S. 365f. = Reg. 1644, von 931 [Mitte Oktober?], Verona).)

Kommentar

Die Existenz des von Manaresi erschlossenen Placitums scheint mir nicht wirklich gesichert. Der zitierte Wortlaut läßt eher darauf schließen, daß Hugo und Lothar damals nur die zum Schultheißenbezirk (sculdascia ) gehörigen Gerichtsrechte, die hier pauschal als placitum bezeichnet werden, bestätigt haben. Vgl. im übrigen Reg. 1644.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1642, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0931-10-00_1_0_1_3_3_208_1642
(Abgerufen am 25.07.2017).