Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 151 von insgesamt 1062.

Der iudex domni regis Lazarus ist Zeuge in der Tauschurkunde, in der Bischof Adalbert von Bergamo mit dem Diakon Anselm, de ordine ipsius ecclesie Bergomensis (Kanoniker der Domkanonie von Bergamo), filio b.m. Lazaroni iudex , genannte Besitzungen in Trivilio (Treviolo, Prov. Bergamo) tauscht. -- Petrus notarius. -- [a. r. Hu. 4, Ind. 2].

Überlieferung/Literatur

(Charta (comutacio ), ed. Pergamene di Bergamo, Nr. 78 S. 126-128 (Or., vgl. die Taf. 78 im zugehörigen Tafelband); zuvor ed. CD Langob., Nr. 532 Sp. 907-908. -- Vgl. Settia , Potere e sicurezza, S. 61 Nr. 4.)

Kommentar

Die in sich stimmige Datierung steht nur in den älteren Drucken; das beschädigte Or. weist heute eine Lücke auf. -- Der Königsrichter Lazarus wird vielleicht ein Sohn des gleichnamigen älteren Lazarus sein (zuletzt Reg. 1386), der 929 also bereits verstorben war. Zu Adalbert von Bergamo s. zuletzt die vorige Charta, gleichfalls vom Notar Petrus geschrieben.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1585, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0929-08-00_2_0_1_3_3_151_1585
(Abgerufen am 23.03.2017).