Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 147 von insgesamt 1062.

Der Schöffe Deusdei, Sohn des weiland Schöffen Aistulf de villa Pecorarias , ist Zeuge in der Schenkungsurkunde genannter Kleriker. -- a. r. Hu. 4, Ind. 2. -- Ingelbert notarius .

Überlieferung/Literatur

(Charta (cartola donacionis ), ed. Gabotto , Le più antiche carte di Asti, Nr. 49 S. 85-87.)

Kommentar

Königsjahr und Indiktion stimmen überein. -- Deusdei ist von 926 bis 940 in Asti bezeugt; vgl. Fissore , Cultura grafica, S. 20f.; Bougard , Justice, S. 348. -- Pecorarias ist wohl Cascina Pecorara südwestlich Tortona (Prov. Alessandria); vgl. D H.IV.352, S. 465 Z. 11 (mit dem Ortsregister, Teil III, S. 933, s.v.). Vgl. auch Darmstädter , Reichsgut, bes. S. 237.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1581, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0929-07-00_1_0_1_3_3_147_1581
(Abgerufen am 28.03.2017).