Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 80 von insgesamt 1062.

(Erneuerung des Pactum mit Venedig ): Die vom venezianischen Dogen Ursus an den Hof Hugos geschickten Legaten Johannes Flabianicus (Iohanes Flabianicus ) und Stephanus Caloprinus erwirken dort das (traditionelle) Bestätigungspräzept für Venedig (dux ... Hugoni regi Papie residenti legatos suos missit ... et ab eo optinuit privilegium libertatum et immunitatum ).

Überlieferung/Literatur

(Andreas Dandulus VIII, 10, ed. Pastorello , Rer. Ital. SS2 XII/1, S. 170, zu 927 (wohl wegen des nachfolgenden Präzepts). Vgl. Schiaparelli , I Diplomi di Ugo e di Lotario, S. 25f. (nach älterer Ed.), in Vorbemerkung zu D 8 (Reg. 1515).)

Kommentar

Die Namen der Legaten sind in dem nur in jüngerer Abschrift überlieferten Präzept mit orthographischen Abweichungen (Johannes Fabianicus und Stephanus Coloprinus) wiedergegeben; daß dem Chronisten eine andere Quelle als das überlieferte Präzept zur Verfügung gestanden hätte, ist aber nicht anzunehmen. -- Vgl. Schiaparelli , Ricerche V, S. 14; Hiestand , Byzanz, S. 154. Zum Pactum selbst vgl. das folgende Reg.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1514, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0927-02-00_1_0_1_3_3_80_1514
(Abgerufen am 17.01.2017).