Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 41 von insgesamt 1062.

Hugo (von Vienne) heiratet (in zweiter Ehe) die aus ostfränkischem Geschlecht stammende (ex Francorum genere Teutonicorum ) Alda (Hilda).

Überlieferung/Literatur

(Liutprand, Antapodosis III, 20, ed. Becker , S. 82 (ed. Chiesa , S. 75). Vgl. die undatierte Charta des comes et marchio Hugo für St-Pierre de Vienne (Reg. 1479), die u.a. für das Seelenheil uxoris quondam meae Willae necnon et praesentis coniugis meae Hildae ausgestellt wurde (ed. Bouquet , Recueil IX, S. 689f., unter den Unterschriften Signum Hildae comitissae ).)

Kommentar

Der ungefähre Zeitpunkt der Hochzeit ergibt sich aus der genannten Charta, die jedenfalls vor Hugos Abreise nach Italien (Reg. 1483) und nach dem Tod seiner ersten Gemahlin Willa, die er frühestens Ende 912 geheiratet hatte (Reg. 1453), ausgestellt wurde. Alda (die romanische Namensform für Hilda) ist erstmals 927 Juli 22 erwähnt (D 9 = Reg. 1524). Etwas weiter eingrenzen läßt sich das Datum der Eheschließung, wenn man berücksichtigt, daß der gemeinsame Sohn Lothar (vgl. Liutprand, a.a.O., sowie IV, 2, ed. Becker , S. 104 [ed. Chiesa , S. 97]), der als kleines Kind 931 April zum Mitkönig erhoben wurde (Reg. 1628), etwa 926/28 zur Welt kam (Reg. 1558). Auch muß Hildas gleichnamige Tochter spätestens 925 geboren sein (Werner , Nachkommen, S. 465). -- Vgl. Poupardin , Le royaume de Provence, S. 224 m. Anm. 4 u. 6; Manteyer , Provence, S. 115; Fasoli , I re d'Italia, S. 82; Hiestand , Byzanz, S. 148 m. Anm. 18; s. auch die Stammtafeln bei Brandenburg , Nachkommen, VI. Generation Nr. 7a; Werner , Nachkommen, VI. Generation Nr. a15, dazu S. 459, 465f. Manteyer , Provence, S. 115 Anm. 1, kennt noch eine weitere Ehefrau Hugos, die dieser nach dem Tod Willas und vor der Verbindung mit Alda geheiratet haben soll, eine gewisse Ermengart (angeblich 924 in Vienne zusammen mit Hugo bezeugt), doch ist ihm hier fraglos ein Irrtum unterlaufen; vgl. Reg. 1472.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1475, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0923-00-00_1_0_1_3_3_41_1475
(Abgerufen am 11.12.2017).