Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 28 von insgesamt 1062.

Kaiser Ludwig III. (d. Blinde) überträgt dem inclitus comes et marchio nosterque carissimus fidelis et consanguineus Hugo (von Vienne) auf dessen Bitte hin die Güter der weiland Siebod und Bertrann, die diese ad proprietatem sive ad beneficium besessen hatten, mit allen Pertinentien zu freiem Eigen (iure haereditario ). -- a. Lu. imp. 21.

Überlieferung/Literatur

(D Prov.60.)

Kommentar

Das erstmals von Poupardin , a.a.O., edierte Präzept (zuvor nur Chevalier , Regeste Dauphinois, Nr. 1044) hat in der älteren Lit. keine Beachtung gefunden (Poupardin , Le royaume de Provence; Manteyer , Provence). -- 925 ist ein Graf Siebod in Vienne bezeugt: Poupardin , Le royaume de Provence, S. 202 Anm. 2. -- Zwei Deperdita Ludwigs III. für Hugo sind in Regg. 1460 u. 1465A regestiert.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1463, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0921-12-24_1_0_1_3_3_28_1463
(Abgerufen am 24.10.2017).