Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 14 von insgesamt 1062.

Hugo (von Vienne), dux et gloriosus comes , erwirkt zusammen mit seinem Bruder, dem Grafen Boso (von Avignon), und dem Erzbischof Rostagnus (von Arles) bei Kaiser Ludwig III. (d. Blinden) (pecierunt suplimitati nostre ) ein Diplom für Bischof Fulcher von Avignon.

Überlieferung/Literatur

(D Prov.53 (ohne Ortsangabe), ed. Poupardin , bes. S. 99 Z. 5. Vgl. ebd., Introduction, S. XXXII.)

Kommentar

Das ohne Ausstellort überlieferte Diplom wird wie fast alle Urkunden Ludwigs III. in Vienne ausgestellt worden sein. -- Die Titulierung Hugos (vgl. Reg. 1451) zeigt, daß dieser mittlerweile die Nachfolge des nach Mai 908 verstorbenen Grafen Teutbert (Reg. 1446) in dessen Funktion als Dux der Provence angetreten hatte; s. das vorige Reg. -- Zu Fulcher (frz. Fouquier) von Avignon s. Manteyer , Provence, S. 117; Ders. , La marche de Provence, S. 61. Wie wir in Fulchers Testament erfahren (Reg. 1454), hatte er sein Amt mit Unterstützung der beiden Brüder angetreten und wahrscheinlich gerade Anfang April 912 die Investitur durch Ludwig III. erhalten (Manteyer , a.a.O.). -- Zu Erzbischof Rostagnus von Arles vgl. bereits Reg. 1442, zu Hugos Bruder Boso Reg. 1447; vgl. auch Poupardin , Le royaume de Provence, S. 207; Manteyer , Provence, S. 116-118. -- Vgl. noch Poupardin , a.a.O., S. 199 m. Anm. 3, 200 m. Anm. 9; Hiestand , Byzanz, S. 147 Anm. 12 (zu 913).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1449, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0912-04-04_1_0_1_3_3_14_1449
(Abgerufen am 21.01.2017).