Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 7 von insgesamt 1062.

Hugo comes (wohl Hugo von Vienne) erwirkt bei Kaiser Ludwig III. (d. Blinden) (suggesserunt nobis quidam fideles nostri ... Hugo atque Teutbertus comites illustri ) zusammen mit Erzbischof Rostagnus (von Arles), Bischof Berno (von Valence?) sowie den Grafen Liutfred und Teutbert ein Diplom für Graf Adelelm (von Valence) und dessen Gemahlin Rotlinde.

Überlieferung/Literatur

(D Prov.42, ed. Poupardin , bes. S. 79 Z. 11. Vgl. ebd., Introduction, S. XXXII.)

Kommentar

Das ohne Ausstellort in jüngerer Kopie überlieferte Diplom wird wie fast alle Urkunden Ludwigs III. in Vienne ausgestellt worden sein. -- Daß es sich bei dem Grafen Hugo um den späteren König von Italien handelt, ist anzunehmen; vgl. Manteyer , Provence, S. 103 m. Anm. 1. -- Zu Graf Teutbert (Thibert), der herzogliche Funktionen in der Provence ausübte und seinen Hauptsitz wohl in Avignon hatte, vgl. Poupardin , Le royaume de Provence, S. 203f.; Manteyer , Provence, S. 90ff., bes. S. 97 m. Anm. 4; Regg. 1446, 1448 u. 1449. Zu Graf Adelelm von Valence, der Ludwig III. zur Kaiserkrönung nach Italien begleitet hatte (s. Reg. 1113, 1126 u.ö.), s. Poupardin , a.a.O., S. 203; zu Erzbischof Rostagnus (frz. Rostaing) von Arles s. ebd. S. 87 u. passim; Regg. 1449 u. 1454. Der sonst nicht weiter begegnende Bischof Berno wird seinen Sitz in Valence gehabt haben. -- Vgl. noch Dümmler , Urkunden, S. 318; Poupardin , a.a.O., S. 203, 206 Anm. 5.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 1442, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0903-06-06_1_0_1_3_3_7_1442
(Abgerufen am 23.10.2017).