Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen die Regesten 351 bis 400 von insgesamt 1062

Anzeigeoptionen

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1785

937 Dezember 22, Pisa

Suaverich, Sohn des weiland Chunerad, schenkt den Domkanonikern (fratres chanonici ) von Pisa genannte Besitzungen. -- a. r. Hu. 12, Lo. 7, Ind. 11.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1786

(937 Ende)?

Papst Leo (VII.) bestätigt Erzbischof Friedrich von Mainz auf dessen briefliche Bitte hin (Reg. 1777) die Privilegien seiner Kirche und ernennt ihn zum apostolischen Vicarius und Missus für ganz Germanien.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1788

(936/937), Pavia -- Como

Hugo schickt den in Pavia wegen Hochverrats in Gefangenschaft gehaltenen Bischof Rather von Verona nach Como in die Verbannung.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1789

938 Januar 1, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 12, Lo. 7, Ind. 12.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1790

938 Januar 4, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 12, Lo. 7, Ind. 12. -- Unter den Zeugen der iudex domnorum regum Leo und der Notar Eribert.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1791

938 Januar, (Rom)

Aus Liebe zu Hugo und Lothar (pro dilectione filiorum nostrorum, videlicet regum Hugonis atque filii ipsius Lotharii ), die das Kloster Cluny, wie er vernommen hat, überaus fördern (qui locum ipsum, ut audimus, multum fovent ), stellt Papst Leo (VII.) dem Kloster unter Abt Odo ein umfassendes...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1792

938 Januar, Asti

Der iudex domnorum regum Gariald ist Zeuge in einer Charta zugunsten der (Bischofs-) Kirche von Asti. -- Adam notarius. -- a. r. Hu. 12, Lo. 7, Ind. 11.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1793

(937 Ende Dezember -- 938 Januar/Februar, Hochburgund -- Oberitalien)

Hugo und Lothar kehren nach Oberitalien zurück.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1794

(937 oder 938) Januar -- Februar, Rom -- (Pavia?)

Abt Odo von Cluny zieht von Rom aus an den Hof Hugos und verhandelt im Auftrag des Papstes Leo (VII.) mit dem König über einen Friedensschluß im Streit mit dem Princeps Alberich (II.) von Rom (Italiam missi sumus a Leone summo pontifice, ut pacis legatione fungeremur inter Hugonem Longobardorum...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1795

(938 Februar?), Pavia

Auf Veranlassung Hugos hält sich Abt Odo von Cluny, der zusammen mit (seinem späteren Biographen) Johannes von Rom nach Pavia gezogen ist (vgl. das vorige Reg.), zeitweilig im dortigen Kloster S. Pietro in Ciel d'Oro auf (Odo me [scil. Johannes v. Cluny] ... coenobium s. Petri Ticini positus...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1796

938 Februar, S. Maria in Organo in Verona

Der clericus notarius Liutefred schreibt eine Tauschurkunde des Petrus, Abt des Klosters S. Maria in Organo in Verona, als Vertreter der Kollegiatkirche S. Lorenzo in Valpantena (ad partem scole sacerdotum de oratorio s. Laurenti sito in Seziano ). -- a. r. Hu. 12, Lo. 7, Ind. 11.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1797

938 März 4, Mailand

Die iudices domnorum regum Rotfred und Gaidoald sind Zeuge in der Kaufurkunde des Mailänder negotians Petrus, Sohn des weiland Petrus, aus Caputvici . -- a. r. Hu. 12, Lo. 7, Ind. 11. -- Andreas notarius.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1798

938 März 7, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Teupald schreibt die Urkunde, in der Bischof Konrad von Lucca umfangreichen Besitz seiner Kirche mit dem Presbyter Gundolf tauscht. -- Als Missus des Bischofs und Zeuge begegnet u.a. Johannes iudex domnorum regum , Sohn des weiland Schöffen Petrus. -- a. r....

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1799

938 März 15, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt die Urkunde, in der Bischof Konrad von Lucca genannten Besitz seiner Kirche mit dem Presbyter Andreas, Sohn des weiland Ilderich, tauscht. -- Als Missi des Bischofs und Zeugen begegnen u.a. der iudex domnorum regum Teupald und der Notar...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1800

938 (939?) März 18, Arezzo (.XV. Kal. Apr., Aritii )

Hugo und Lothar schenken der (Bischofs-) Kirche von Arezzo (beate Marie semper virgini sanctoque Stefano protomartiri ac sancto Donato confessori ac martiri Christi ... Aritiensis ecclesia ) für Baumaßnahmen (ad usum et utilitatem tantummodo sarcitecti ecclesiarum et domuum ) und Unterhalt der...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1801

938 März 26, Mailand

Die iudices domnorum regum Rotfred und Gaidoald sind Zeuge in der Kaufurkunde des Mailänder negotians Petrus, Sohn des weiland Petrus, aus Caputvici . -- a. r. Hu. 12, Lo. [7], Ind. 11. -- Giselbert notarius.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1802

938 März 27, Piacenza

Der iudex domnorum regum Grasebert ist Zeuge in der Schenkungsurkunde, in der der Presbyter und Vicedomnus der (Bischofs-) Kirche von Piacenza, Alpert, Sohn des weiland Gauffred, aus Piacenza, der (Kollegiat-) Kirche von S. Antonino (in Piacenza) genannte Güter in Amunto schenkt. -- Giselbert...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1803

938 April 10, castro Panciano (Panzano)

Der notarius domnorum regum Agipert schreibt eine Libellarurkunde des Klosters Leno unter Abt Ubert. -- a. r. Hu. 12, Lo. 7, Ind. 12.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1804

938 Mai, Chieti

Placitum : Im Gericht des Schöffen Mainard, das unter Mitwirkung des Gastalden Farolf und des Bischofs Guinibert (von Chieti) in Chieti (infra civitate Teatense ) zusammengetreten ist, erklärt der genannte Bischof auf Befragen, keinerlei Ansprüche auf die dem Kloster Montecassino gehörende...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1805

938 (939?) Mai 31, Perugia (prid. Kal. Iun., Perusii )

Hugo und Lothar schenken den Mönchen und Brüdern des Klosters S. Fiora (e Lucilla in Arezzo) (monachis ac fratribus in cenobio S. Florae ) für deren Unterhalt (in usum et sumptum illorum ) zu ihrem und ihrer (Hugos) Mutter Berta Seelenheil die Kirche S. Maria in Montione (in Monte Ionio sitam )...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1806

938 Juni, Piacenza

Der iudex domnorum regum Grasebert bezeugt die Verkaufsurkunde, in der Martinus, Sohn des weiland Raginald, aus Lugagnano (Lugagnano Val d'Arda, Prov. Piacenza), genannte Güter in Niviano (Com. Lugagnano) an Maria, Tochter des weiland Ermempert, aus Gragnano (Prov. Piacenza), verkauft. --...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1807

938 Juli 23, Pavia (decimo Kal. Aug., Papie )

Hugo und Lothar schenken der (bischöflichen) Kirche von Asti (s. Astensis ecclesia ... in honore s. Marie constructa ) auf Bitten des dortigen Bischofs Bruning das oberhalb der Stadt Asti gelegene Castrum, genannt Castellum Vetus (Castelvecchio d'Asti) mit der Kirche S. Ambrogio und allen...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1808

938 Juli, Bergamo

Die iudices domnorum regum Teuderulf und Teudald sind Zeuge in der Tauschurkunde, in der der Propst der Domkanonie von Bergamo, der Diakon Adalbert filius qd. Adreverti (Adelbertus diaconus de ordine s. Bergomensis ecclesie et prepositus canonice ipsius ecclesie ), mit dem Kanoniker Anselm...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1809

938 November 21, Lucca

Der notarius domnorum regum Adalbert schreibt eine Tauschurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- Als Missus des Bischofs begegnet der Notar Roppald, Sohn des weiland Ghiripald. -- a. r. Hu. 13, Lo. 8, Ind. 12.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1810

938, Alba

Alba (Prov. Cuneo) wird von den Sarazenen zerstört (a Sarracenis devastata ).

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1811

939 Januar 18, Lucca

Der iudex domnorum regum Teutpald begegnet als Missus des Bischofs Konrad von Lucca in der Urkunde, in der dieser genannten Besitz seiner Kirche mit dem Notar Petrus, filius b.m. Ghisalperti schabini , tauscht. -- a. r. Hu. 13, Lo. 8, Ind. 12. -- [... notarius] et iudex domnorum regum . --...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1812

939 Februar 8, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Teutpald schreibt eine Tauschurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- Als Missi des Bischofs begegnen der iudex domnorum regum Johannes sowie die Notare Roppald, Sohn des weiland Gheripald, und Petrus, Sohn des weiland Schöffen Ghisalpert. -- a. r. Hu....

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1813

938 oder 939 März 5, Piacenza

Die iudices domnorum regum Raginald und Grasebert bezeugen die Schenkungsurkunde, in der Lampert, Sohn des weiland Vidalis, zusammen mit seiner Gemahlin Hodeltruda, aus Piacenza, genannte Güter ihrer Tochter Cristina, Gemahlin des Ingelmund aus Piacenza, schenken. -- Peredeus notarius. -- a....

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. †1814

939 März 20, im Kloster Bobbio (.XIII. Kal. Apr., in Bobiensi cenobio )

Hugo und Lothar bestätigen dem Kloster Bobbio (Prov. Piacenza) auf Bitten des dortigen Abtes 〈und Grafen〉 Liutfred (〈comes et〉 abba Bobiensis cenobii ) nach dem Beispiel ihrer Vorgänger, der Langobardenkönige Rothari, Aripert (II.) und Liutprand, der Kaiser Karl (d. Gr.), Ludwig (d. Fr.),...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1815

939 März, Novara

Der notarius et iudex domnorum regum Angelbert schreibt die Freilassungsurkunde der Alberich und Ingo, Söhne des weiland Hubert, de loco Gravalona (Gravellona Toce, Prov. Novara), für den clericus servus Johannes. -- a. r. Hu. 13, Lo. 8, Ind. 12.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1816

(938 Juli -- 939 April)

Die Brüder Rodiland, vicecomes , und Sichelm, Söhne des weiland Sigismund (Sisemund), schenken der Bischofskirche von Lucca genannte Güter. -- a. r. Hu. 13, Lo. 7.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1817

939 Mai 2, Lucca

Der notarius domnorum regum Ildibert schreibt die Charta des Diakon Luccio, der eine Nachfolgeregelung für die von ihm geleitete (Pieven-) Kirche S. Michele in Brancoli (Pieve di Brancoli, Com. Lucca) trifft. -- a. r. Hu. 13, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen die iudices domnorum regum ...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1818

939 Mai 4, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 13, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen der notarius domnorum regum Johannes, der iudex domnorum regum Leo und der Notar Richimund.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1819

939 Mai 19, Parma

Der Notar Madelbert schreibt eine Libellarurkunde der Kanonie und des Xenodochium von Parma (canonica et senedochium s. Parmensis ecclesie ), vertreten durch den Diakon und Propst Azo, una per consensum et auctoritatem fratrum seniorum canonicorum ipsius canonice . -- a. r. Hu. 13, Lo. 9, Ind....

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1820

939 Mai 21, Lucca

Der notarius domnorum regum Petrus schreibt die Urkunde, in der der Presbyter Ursus die testamentarischen Verfügungen des Presbyters Ansuald umsetzt. -- a. r. Hu. 13, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen der iudex domnorum regum Johannes, der notarius domnorum regum Winighild und die Notare...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1821

939 Mai 25, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 13, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen der notarius domnorum regum Winighild sowie der Notar Ostripert.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1822

(937 -- 939 vor Juni 20) ?

(Hugo und Lothar) (?) übertragen dem Kloster Cluny im Pagus von Mâcon (Dép. Saône-et-Loire) die Curtes Salustriacus (Solutré-Pouilly, Dép. Saône-et-Loire, Arr. Mâcon, Con Marchienne) und Cavinias (Chevignes) sowie ein Drittel der piscina Osa (Ozan, Dép. Ain, Arr. Bourg-en-Bresse, Con ...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1823

(937 -- 939 Juni)

Papst Leo (VII.) verleiht Erzbischof Adaldag von Hamburg das Pallium.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1824

939 Juli 13, Lucca

Der notarius domnorum regum Amalbert schreibt eine Libellarurkunde des Presbyters Leo, Leiter der Pieve S. Maria e S. Giovanni Battista in Marilla (Marlia, Com. Capannori, Prov. Lucca). -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen die iudices domnorum regum Teutpald, Johannes und...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1825

939 Juli 13, Lucca

Der notarius domnorum regum Amalbert schreibt eine Libellarurkunde des Presbyters Leo, Leiter der Pieve in Marlia. -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen der iudex domnorum regum Teuprand.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1826

939 (erste Julihälfte), Rom

Papstwechsel : Der Römer (natione Romanus : Lib. Pont.) Stephan (VIII.), zuvor Kardinalpresbyter von SS. Silvestro e Martino, wird Nachfolger des verstorbenen Papstes Leo (VII.).

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1827

939 Juli 18, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Tauschurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- Als Gutachter und Zeuge begegnet der iudex domnorum regum Teupald sowie der Notar Roppald. -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen der notarius domnorum regum Petrus.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1828

939 (Mai -- Anfang Juli), in castro Erbeto (Erbezzo)

Der notarius domni regis Andelbert schreibt die Charta, in der Odelberga uxor des weiland Alivert de castro Erbeto dem Kloster S. Maria in Organo in Verona genannte Besitzungen überträgt. -- a. r. Hu. 13, Lo. 9, [Ind. ...].

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1829

(939) Juli 23, Pavia (decimo Kal. Aug., Ticini )

Hugo und Lothar schenken und bestätigen (donamus, concedimus, confirmamus et corroboramus ) zu ihrem Seelenheil den Nonnen (monachae ; Dei ancillae ) des Klosters SS. Marino e Leone (in Pavia) (in cenobio Sanctorum Marini et Leonis ) für deren Unterhalt (in usum vestimentorum et calciamentorum...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1830

939 Juli 27, Lucca

Der notarius domnorum regum Amalbert schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen die iudices domnorum regum Duranti und Leo.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1831

939 Juli 27, Lucca

Der notarius domnorum regum Amalbert schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen die iudices domnorum regum Duranti und Leo.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1832

939 Juli 30, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Presbyters Leo, Leiter der Pieve in Marlia. -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 12. -- Unter den Zeugen die iudices domnorum regum Teupald und Isimbald sowie der Notar Roppald.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1833

939 September 2, Lucca

Der Notar Roppald schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 13. -- Unter den Zeugen vier iudices domnorum regum , von denen nur der Name des Teutpald noch lesbar ist.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1834

939 September 11, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Tauschurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- Als Gutachter und Zeugen begegnen die Notare Roppald, Sohn des weiland Gheripald, und Sicherad, Sohn des weiland Notars und Schöffen Petrus. -- a. r. Hu. 14, Lo. 9, Ind. 13. -- Unter den...

Details