Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen die Regesten 451 bis 500 von insgesamt 1062

Anzeigeoptionen

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1885

941 Mai 11, Verona

Der notarius domnorum regum Andelbert schreibt die Urkunde, in der Abt Petrus von S. Maria in Organo in Verona Besitz seines Klosters beim Castrum Roveclarius (Roverchiara, Prov. Verona) gegen zahlreiche Ländereien des scavinus de civitate Verona , Agiprand, in der Valpantena (nördlich...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1886

941 Mai, vico Moxicio (Mosezzo)

Der notarius et scavino Odelbert schreibt die Verkaufsurkunde genannter Privatleute. -- a. r. Hu. 15, Lo. 10, Ind. 14.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1887A

941 Anfang (ingrediente ) Juni, Piacenza

(Ingelmund notarius domni regis ) schreibt den Libellarvertrag, den die (Kollegiat-) Kirche von SS. Antonino e Vittore in Piacenza, vertreten durch den Presbyter und Custos Prosperius, mit dem Presbyter Davit über genannte Güter abschließt. -- a. r. Hu. 15, Lo. 10 (11?), Ind. 14.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1888

941 Juni 9, vico Moxicio (Mosezzo) infra castello

Der notarius et scavino Odelbert schreibt die Verkaufsurkunde genannter Privatleute. -- a. r. Hu. 15, Lo. 10, Ind. 14.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1889

941 Juni 25, vor Rom im Kloster S. Agnese fuori le mura (.VII. Kal. Iul.,iuxta Roma in monasterio s. virg. Agnetis )

Hugo und Lothar schenken dem Kloster Subiaco in Kampanien (cenobio S. Benedicti, sito Sublaco in territorio Campanino ) zu ihrem Seelenheil auf Bitten des Bischofs Sigefred von Parma für den Unterhalt der Mönche (ad usum monachorum ) aus Königsgut (iuris regni nostri ) die Curtis Sala im...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1890

941 Juni 26, Rom (.VI. Kal. Iul., Rome )

Hugo und Lothar übertragen (dem Nonnenkloster) S. Vittorino di Celano (Celano, Prov. L'Aquila), einer Zelle des Hl. Benedikt (Montecassino) im Ort Telle im Comitat von Marsi (Marsi) (cella S. Benedicti in loco Telle, fundata in honore s. Victorini, in comitatu Marsi ), und der Nonne...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1891

941 Juni, Clauduno (Chiuduno)

Der iudex domnorum regum Teudald bezeugt eine Tauschurkunde des Bischofs Recco von Bergamo. -- Gumpert notarius domnorum regum . -- a. r. Hu. 15, Lo. 11, Ind. 14.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1892

(941 Anfang -- Mitte)

Hugo schickt eine Gesandtschaft unter Leitung des Stiefvaters Liutprands von Cremona an den byzantinischen Kaiserhof nach Konstantinopel, die dem Kaiser Romanos (I. Lakapenos), der den Wunsch nach einer Tochter Hugos als Gemahlin für den jungen Romanos (II.) geäußert hat (Reg. 1861), anbietet,...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1893

941 Juli 4, Cremona

Der Notar Ildevert schreibt die Urkunde über einen Tausch zwischen Bischof Dagibert von Cremona und dem Presbyter Teupert. -- Als Gutachter und Zeuge begegnet u.a. der Notar Ildeprand, Sohn des weiland Ragivert. Im Kontext auch die heredes des weiland Schöffen Johannes. -- a. r. Hu. 15, Lo....

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1894

941 Juli 5, Mailand

Zahlreiche Königsrichter (s. unten) begutachten und bezeugen das Tauschgeschäft zwischen dem Kloster S. Maria in Mailand (monasterium Gisonis ) unter der Äbtissin Sigelberga und der Kanonikerkongregation der Mailänder Kirche (ordo s. Mediolanensis ecclesie ), vertreten durch den Archidiakon...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1895

941 Juli 20, in der römischen Campagna (.XIII. Kal. Aug., in Campania iuxta oppidum Romanie )

Hugo und Lothar bestätigen dem Kloster S. Vincenzo al Volturno im Beneventanischen (cenobium Christi martyris Vincentii situm in finibus Beneventanis ) auf Bitten des Propstes und Presbytermönchs Leo, der die Herrscherurkunden seines Klosters, darunter Urkunden des (Langobardenkönigs)...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1896

941 August 11, Lucca

Die iudices domnorum regum Johannes und Gumfrid sowie der notarius domnorum regum Petrus begegnen als Zeugen in einer Verkaufsurkunde genannter Privatleute. -- a. r. Hu. 16, Lo. 11, Ind. 14. -- Arnifrid notarius . -- Unter den Zeugen auch die Notare Andreas und Richimund.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1897

941 August 13, [. . .] (Id. Aug., [... ] )

Hugo und Lothar schenken (donamus atque largimur ) ihrem Getreuen Milo auf Bitten und Intervention des Grafen Ilderich ihren Besitz (res iuris nostri et iuris regni nostri ) in loco et fundo Runco prope Monte und in loco et fundo corte que nuncupatur Spoletina im Comitat von Parma mit allen...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1898

941 August, ad eclesia et curte S. Laurenti sito Mucillo (Mugello) iudiciaria Florentina (Florenz)

Der Notar und Schöffe Gumpert ist Zeuge in einer Präkarieurkunde des Bischofs Raimbald von Florenz. -- a. r. Hu. 15, Lo. 11, Ind. 14. -- Petrus notarius .

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1899

(940 September -- 941 August), Monza

Der Petrus iudex domnorum regum ist Zeuge in der Urkunde über einen Tausch zwischen der (Kollegiat-) Kirche S. Giovanni in Monza (Prov. Mailand), vertreten durch den Archipresbyter Arimund, und dem aus der dortigen Kongregation stammenden Presbyter Ageprand. -- Ohne Schreibernennung. -- a. r....

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1900

941 September 25, Lucca

Der notarius domnorum regum Petrus schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 16, Lo. 11, Ind. 15. -- Unter den Zeugen die iudices domnorum regum Johannes, Sigefred und Leo sowie ein weiterer notarius domnorum regum Petrus.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1901

941 Oktober 11, Pistoia

Der notarius et iudex domnorum regum Petrus ist Zeuge in der Schenkungsurkunde, in der der Diakon Rainer nebst seinem Bruder Guido, Söhne des weiland Grafen Tegrim (von Pistoia) und der Ingeldrada, dem Bistum Pistoia unter Bischof Rainbald genannten Besitz bei Pistoia übertragen. -- Vuarneri n...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1902

(941 Spätsommer)

Eine byzantinische Gesandtschaft sucht Hugo mit reichen Geschenken auf, kündigt ihm Flottenhilfe an und geht auf das Anerbieten des Königs (Reg. 1892) ein, die von einer seiner Konkubinen abstammende Berta mit dem jungen Romanos (II.) zu vermählen.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1903

(941 Spätsommer) ?

Otto (d. Große) zieht nach Italien (Otto rex venit Italiam )?

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1904

941 November 11, ad plebem S. Marie sito Grana (Grana)

Die iudices domnorum regum Gariald und Odelbert sowie die notarii domnorum regum Teupald und Petrus sind Zeugen in der testamentähnlichen Verfügung des Adalbert presbyter, filius qd. Uperti de villa Metus , in der dieser den am selben Tage vom Grafen Ubert (Hubert) von Asti, filius qd....

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1905

941 November 28, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 16, Lo. 11, Ind. 15. -- Unter den Zeugen der notarius domnorum regum Petrus.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1906

941 Dezember 8, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 16, Lo. 11, Ind. 15. -- Unter den Zeugen der notarius domnorum regum Petrus, der iudex domnorum regum Petrus sowie der Notar Petrus.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1907

(941)

Ungarneinfall . Ungarische Scharen werden vor Rom und in der Sabina zurückgeschlagen.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1908

(940/941)

Eine große Hungersnot, die durch einen riesigen Kometen (mirae magnitudinis cometa ) angekündigt wird, sucht Italien heim (subsecuturam non multo post famem portendens, quae magnitudine sui miserere vastabat Italiam ).

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1909

942 Januar 27, loco et finibus Cornino ("Cornino") ad ecclesiam S. Viti

Der notarius domnorum regum Andreas schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 16, Lo. 11, Ind. 15. -- Unter den Zeugen ein weiterer notarius domnorum regum [...] (Name von Barsocchini nicht gelesen).

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1910

(Winter 941/942)

Markgraf Berengar (II. von Ivrea), der heimlich gegen Hugo konspiriert (occulte quaedam in regem coepit moliri ), erfährt von dem jungen (König) Lothar mittels Boten, daß Hugo ihn wegen seiner Umtriebe blenden lassen will (luce eum privare disposuit ), woraufhin er über den Großen St. Bernhard...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1911

942 Februar, loco Sufiano plebe S. Saturnini sito Fabrica (Fabbrica)

Der Notar Berpo schreibt die Verkaufsurkunde genannter Privatleute. -- a. r. Hu. 16, Lo. 11, Ind. 15.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1912

(942 Januar/Februar) ?

Der von Herzog Hermann (I.) von Schwaben freundlich empfangene (benigne suscepit ) (Markgraf) Berengar (II. von Ivrea) wird von diesem an den Hof Ottos (d. Gr.) geführt, wo er mit großen Ehren aufgenommen und beschenkt wird (quem [Berengar] quanta rex [scil. Otto] devotione susceperit...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1913

942 März 22, Pisa

Die iudices domnorum regum Urso und Teupert sind Zeuge in der Charta, in der Bischof Zenobius von Pisa mit dem Einverständnis der Kanoniker den Presbyter Martinus, Sohn der weiland Soria, secundum canonicum ordinem zum Leiter der Pieve in S. Paolo e S. Giovanni in Porto Pisano (Ardenza, Com....

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1914

942 März 29, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 16, Lo. 11, Ind. 15. -- Unter den Zeugen der notarius domnorum regum Petrus sowie der Notar Urnifrid.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1915

942 April 4, Bologna

In Bologna wird nach Herrscherjahren Hugos und Lothars datiert. -- a. Stephanus papa 3, a. r. Hu. 16, Lo. 12, Ind. 15.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1916

942 April (Ende?), Biulaco (Bellagio)

Der notarius et iudex domnorum regum Angelbert schreibt die testamentähnliche Schenkungsurkunde des Arnald filius qd. Arderici aus Bellagio zugunsten der (Kollegiat-) Kirche S. Maria di Monte Velate. -- a. r. Hu. 16, Lo. 12, Ind. 15.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1917

942 Mai 12, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 16, Lo. 12, Ind. 15. -- Unter den Zeugen der iudex domnorum regum Duranti.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1918

942 Mai 23, Verona (decimo Kal. Iun., Verone )

Hugo und Lothar schenken (donamus atque largimur ) der Giselberga (cuidam femine nomine Giselberga ) auf Intervention und Bitten ihres Kämmerers (noster camerarius ) Johannes aus Königsgut (de iure regni nostri ) zwei zur königlichen Curtis Zerpa (Zerpa, Com. Ronco all'Adige, Prov. Verona)...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1919

942 Mai 25, Garda (oct. Kal. Iun., in Garda opido )

Hugo und Lothar bestätigen der bischöflichen Kirche von Padua (episcopio s. Pataviensis aecclesiae in honore beatae Dei genitricis [Mariae] et Iustinae martiris constructo ) auf Intervention des Bischofs Ambrosius von Lodi eingedenk des treuen Dienstes des Bischofs Ildevert (Hildebert) von...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1920

942 (um die Jahresmitte oder etwas früher)

Abt Odo von Cluny versucht einen Friedensschluß zwischen Hugo und dem römischen Patricius Alberich (II.) zu vermitteln (pro pace agenda ... apud eundem regem laborabat ).

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1921

(942 um die Jahresmitte)

Hugo, der von der Flucht Berengars (II. von Ivrea über die Alpen) erfahren hat, schickt Boten an Otto (d. Gr.), die diesem große Geschenke an Gold und Silber in Aussicht stellen, falls er seinem Wunsch entspricht und Berengar weder aufnimmt noch ihm gar Hilfe gewährt (secundum voluntatis suae...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1922

942 (Anfang und Mitte)

Papst Stephan (VIII.) verwendet sich mittels seiner Legaten zweimal bei den westfränkischen Großen für die Wiederanerkennung der Königsherrschaft Ludwigs IV. ("des Überseeischen") von Westfranken.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1923

942 August 10, Pavia (quarto Id. Aug., Papiae )

Hugo und Lothar bestätigen der (bischöflichen) Kirche von Reggio nell'Emilia (s. Regensis aecclesia in honore Dei genitricis semperque virginis Mariae sanctique Prosperi Christi confessoris constructa ) unter Bischof Aribald auf Intervention und Bitten des Bischofs Ambrosius von Lodi sowie des...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1924

(942) August 15, Pavia (.XVIII. Kal. Sept., Papie )

Hugo und Lothar schenken dem Kloster S. Ambrogio in Mailand (monasterio confessoris Christi Ambrosii iuxta Mediolanensem civitatem sito, ubi eiusdem sanctorumque Gervasii ac Protasii martirum corpora condita quiescunt ), wo sie ihre letzte Ruhestätte finden wollen (cui post evocationem animae...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1925

942 August 23, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 17, Lo. 12, Ind. 15.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1926

942 September 7, Lucca

Der notarius et iudex domnorum regum Johannes schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 17, Lo. 12, Ind. 1. -- Unter den Zeugen der notarius domnorum regum Petrus.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1927

942 (Ende Oktober/Anfang November), Rom

Papstwechsel : Auf den verstorbenen Papst Stephan (VIII.) folgt nach kurzer Vakanz der Römer (natione Romanus : Lib. Pont.) Marinus (II.), zuvor Kardinalpresbyter von S. Ciriaco.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1928

942 November 10, Brescia

Teuxo filius qd. Petroni de fundus Luciago voco Senexago überträgt dem Kloster S. Salvatore (S. Giulia) in Brescia unter der Äbtissin Berta ex regali progenie orta genannte Besitzungen. -- a. r. Hu. 17, Lo. 12, Ind. 1.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1929

942 (September/November), Fraxinetum

Mit Unterstützung einer griechischen Flotte, die die Schiffe der Sarazenen durch den Einsatz des griechischen Feuers zerstört (igne proiecto Sarracenorum naves mox omnes exurunt ), gelingt es Hugo, mit seinem auf dem Landweg heranrückenden Heer in (den Schlupfwinkel der Sarazenen in) Fraxinetum...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1930

942 (September/November), mons Maurus (Massif des Maures)

Obwohl Hugo die am Berge Maurus (s. das vorige Reg.) eingeschlossenen Sarazenen hätte vernichten können (eos circumsedendo capere posset ), schließt er, kaum daß er die Griechen in ihre Heimat zurückgeschickt hat (Grecos ad propria mox remisit ), aus Furcht vor (dem Markgrafen) Berengar (II.)...

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1931

942 Dezember 26, curte Vidaliana

Graf Suppo, Sohn des weiland Grafen [A]radi[ng]i (Arding), überträgt der Domkanonie von Parma zu seinem Seelenheil und dem seines avunculus , des weiland Bischofs Arding, sowie seines Bruders Wilhelm genannten Besitz. -- a. r. Hu. [17], Lo. 12, Ind. [1]. -- Rimpert notarius .

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1932

942 Dezember, loco Kornino ("Cornino") ad ecclesiam S. Viti

Der notarius et iudex domnorum regum Andreas schreibt eine Libellarurkunde des Bischofs Konrad von Lucca. -- a. r. Hu. 17, Lo. 12, Ind. 1.

Details

Das Königtum Hugos und Lothars - RI I,3,3 n. 1933

(942?), Rom

Papst Marinus (II.) (?) empfängt den als Pilger nach Rom gekommenen Bischof Udalrich von Augsburg (a venerando papa Marino bene susceptus est ).

Details