Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 587 von insgesamt 653.

Der notarius domni imperatoris Agifredus schreibt die Dos-Urkunde des Giselbertus filius quondam Marini de villa Paoni (Pavone d'Alessandria, Com. Pietra Marazzi, Prov. Alessandria) für seine Braut Leda filia Martini de Paoni. - a. imp. Be. 6, Ind. 10.

Überlieferung/Literatur

Charta (cartula dotis), ed. CD Langob., Nr. 494 Sp. 851f. (aus Mailänder Überlieferung).

Kommentar

Der Hofnotar Agifredus ist noch 922 in Pavone bezeugt; vgl. Reg. 1375. Der Ausstellort liegt unweit der alten Pfalz Marengo ( B-Zi 191-192) in einem Gebiet, wo noch weiteres altes Königsgut nachweisbar ist; vgl. Darmstädter, Reichsgut, S. 248f. Pavone kam später an S. Pietro in Ciel d'Oro zu Pavia.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. 1369, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0921-09-29_1_0_1_3_2_1380_1369
(Abgerufen am 21.07.2017).