Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 538 von insgesamt 653.

Berengar bestätigt der bischöflichen Kirche von Arezzo (s. Aritina ecclesia) auf Bitten des dortigen Bischofs Petrus (III.), seines Getreuen, den gesamten gegenwärtigen und künftigen Besitzstand in den Comitaten von Arezzo, Siena, Florenz, Chiusi und Città di Castello, insbesondere die Kirche S. Martino in lacu Peculiari sowie die Fischplätze in den Gewässern auf dem Territorium der Kirche von Arezzo (cum omnibus piscariis quae sunt positae in territorio Aritinae ecclesiae infra aquas). - Introitusverbot. - Pön 200 Pfund Gold. - lohannes episcopus et canc. ad vicem Ardingi episcopi et archicanc. - MF. SR. SI D. - a. inc. 916, a. r. 29, imp. 1, Ind. 4. - "Noverit omnium"

Originaldatierung:
(X. Kal. Iul., civitate Ravenna)

Überlieferung/Literatur

Or. Arezzo, Arch. Capitolare, perg. n. 32 (A). - Drucke: Muratori, Antiq. Ital. I, Sp. 937-940; Pasqui, Documenti di Arezzo I, Nr. 58 S. 80-81; Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Nr. 111 S. 283-285. - Regg.: B 1355; Dümmler, Gesta, Nr. 80; Fainelli, CD Veronese II, Nr. 145 S. 191.

Kommentar

In Ravenna ist zuletzt Kaiser Lambert nachweisbar (Regg. 1057-1059); vgl. auch Regg. 925-926. - Geschrieben wurde das neuerliche Diplom für Arezzo (vgl. Reg. 1317) von Johannes H mit den für ihn typischen Eigenarten im Protokoll und Eschatokoll; vgl. Schiaparelli, Ricerche I, S. 135-136. Das nachgetragene Tagesdatum macht es wahrscheinlich, daß D 111 schon einige Tage vorher mundiert worden war (wohl in Ravenna), aber erst am 22. Juni an unbekanntem Ort einem Vertreter der Aretiner Kirche übergeben wurde; vgl. Schiaparelli, Vorbemerkung. Zu Petrus III. von Arezzo s. schon Reg. 1127. - Gesamtbestätigungen für Arezzo haben bereits die Kaiser Karl III. ( D Ka.III. 12), Lambert und Ludwig III. ausgestellt; vgl. B-Zi 594 sowie Regg. 1064, 1113 u. 1127; s. auch D Lo.I.78 ( B-Zi 16). - Erwähnt wird unser Stück in einem Privileg Papst Honorius' II. von 1125 ( J-L 7210 = Kehr, IP III, S. 154 Nr. 40); vgl. Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, S. 417 Anm. 1.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. 1320, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0916-06-22_1_0_1_3_2_1331_1320
(Abgerufen am 24.07.2017).