Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 622 von insgesamt 653.

Berengar überträgt einem gewissen Anno Besitz (nec non omnes res et proprietates Annoni, quas per preceptorum paginas nuper de Berengario dive memorie imperatore acquisivit).

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt in D O.I.341 von 967 April 29, bes. S. 467 Z. 3-4. - Druck: Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Diplomi perduti, Nr. 42 S. 422.

Kommentar

Der nicht näher bezeichnete Besitz des Anno wird 967 von Otto d. Gr. an das Patriarchat Aquileia weitergegeben ( D O.I.341). Vgl. noch Paschini, Vicende politiche, S. 83 Anm. 1; Krahwinkler, Friaul, S. 301. Baur, Reichsgut in Venetien, S. 74 m. Anm. 3, vermutet, daß Anno aus Hino verlesen sein könnte, der 922 von Berengar den Hof Musestre erhielt (s. Reg. 1378).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. D1404, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0916-00-00_5_0_1_3_2_1415_D1404
(Abgerufen am 03.12.2016).