Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 542 von insgesamt 653.

Berengar überträgt seinem Getreuen, dem Grafen Ingelfred (von Verona) (Ingelfredus gloriosus comes dilectusque fidelis noster), auf Bitten des Grafen Grimald und des Markgrafen Odelricus aus Königsgut (iuris regni nostri) die bislang zum Comitat von Verona gehörende Curtis Girpa mitsamt der Kapelle S. Salvatore und allen Pertinentien zu freiem Eigen. - Pön 100 Pfund Gold. - Johannes episcopus et canc. ad vicem Ardingi episcopi et archicanc. - MF. SR. SI 3 (Fragm.). - Abgeschnittene Datierung. - "Noverit omnium".

Überlieferung/Literatur

Or. Albignasego (Padua), Privatarchiv des Conte Uberto di Sanbonifacio (A). - Kopien: Verona, Bibl. Capitolare, Carte Maffei, busta XIII, 24, n. 19, 18. Jh. (E). - Drucke: Cipolla, Note Veronese, S. 95-96, aus A; Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Nr. 114 S. 294-296, aus A; Fainelli, CD Veronese II, Nr. 142 S. 188-189.

Kommentar

Die Datierung ergibt sich durch die Dorsualnotiz 15. Jh.: " ... 916 Papie". Das auf 916 Juli 10 datierte Spurium Berengars (s. Reg. † 1321), das sich teilweise unseres Stückes als Vorlage bedient, könnte noch die authentische Datierung widerspiegeln (zu skeptisch Cipolla, a.a.O., S. 104). - Geschrieben wurde das schon zu Zeiten Schiaparellis im Besitz der Familie Sanbonifacio befindliche D 114 von Johannes A in dem damals üblichen Diktat ohne Auffälligkeiten. Zu Graf Ingelfred s. schon Reg. 1286 u.ö.; vgl. Mor, Dalla caduta, S. 97. Zu den häufig begegnenden Intervenienten s. zuletzt Regg. 1312 u. 1322; vgl. Hlawitschka, Franken, S. 190-192, 242f.; Krahwinkler, Friaul, S. 288f. Die Curtis Girpa ( Mor, a.a.O.: "corte di Zerpa") lag nach Baur, Reichsgut in Venetien, S. 33 (vgl. dort die Karte), unweit von Belfiore (Prov. Verona); vgl. auch Castagnetti, Veneto, S. 80.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. 1324, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0916-00-00_1_0_1_3_2_1335_1324
(Abgerufen am 26.07.2017).