Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 497 von insgesamt 653.

Berengar bestätigt den Kanonikern von S. Vincenzo in Bergamo den Markt (am Fest) des Hl. Alexanders (mercatum quod dicitur S. Alexandri), den ihnen Bischof Adalbert von Bergamo übertragen hatte. - a. r. 26.

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt in der Allegatio der Kanoniker von 1187, ed. Lupi, CD Bergomatis I, Sp. 1033. - Druck: Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Diplomi perduti, Nr. 20 S. 412.

Kommentar

Die Einordnung zu 913 ergibt sich durch das 26. Regierungsjahr Berengars, der frühestens Ende Dezember 887, spätestens Anfang Februar 888 in Pavia gekrönt worden ist (Reg. 859). - Bischof Adalbert von Bergamo (ca. 890-935) hatte den Markt den Kanonikern am 21. November 911 geschenkt (Reg. 1248); vgl. Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, S. 412; s. auch Regg. 1093 u. 1170; Jarnut, Bergamo, S. 27f. Zu Adalbert s. zuletzt Reg. 1278.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. D1280, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0913-00-00_2_0_1_3_2_1290_D1280
(Abgerufen am 22.01.2017).