Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 469 von insgesamt 653.

Berengar erlaubt (nostra accepta licentia) dem Subdiakon der Kirche von Pavia, Ieronimus, wegen der Ungarngefahr (ob immenses sevorum Ungrorum persecutiones) in der villa Figaria im Comitat von Pavia auf eigenem Grund und Boden ein Kastell zu erbauen (castellum hedificavit).

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt in Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Nr. 106 (das folgende Reg.) von vor 912 Juni 9, bes. S. 273 Z. 5 - S. 274 Z. 1. - Reg.: Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Diplomi perduti, Nr. 26 S. 415 (zu ca. 912-915).

Kommentar

Zur chronologischen Einordnung vgl. das folgende Reg. Zur Sache vgl. Rossetti, Signorie di castello, S. 249.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. D1253, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0912-06-09_1_0_1_3_2_1262_D1253
(Abgerufen am 23.10.2017).