Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 346 von insgesamt 653.

Ludwig überträgt dem Bischof Adalbert von Bergamo einen Teil der Curtis Murgola zu freiem Eigen (Adelberto venerabili episcopo nostri precepti inscriptione proprietario iure habenda ac possidenda contulimus ... nostrae inscriptionis dono hereditario iure contulimus).

Überlieferung/Literatur

Angebliches Deperditum, erwähnt in dem Spurium Schiaparelli, I Diplomi italiani di Lodovico III, Nr. † 2 (s. das folgende Reg.), bes. S. 70 Z. 30-32, 71 Z. 16f. - Druck: Schiaparelli, I Diplomi italiani di Lodovico III, Diplomi perduti, Nr. † 6 S. 91. - Vgl. Lechner, nach Nr. 61 (S. 842).

Kommentar

Die chronologische Einordnung ergibt sich aus dem erschließbaren Datum des folgenden Spuriums. Zur Curtis Murgola (Murgula, heute Borgo Palazzo, Com. Bergamo) vgl. schon B-Zi 412, 720-724. Zu Adalbert von Bergamo, einem der engsten Gefolgsleute Ludwigs III., s. zuletzt Reg. 1132. - Vgl. auch Schiaparelli, Ricerche III, S. 176.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. D†1135, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0900-10-00_6_0_1_3_2_1139_D1135
(Abgerufen am 28.07.2017).