Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 288 von insgesamt 653.

Berengar geht eine amicitia (amicus tibi sum) mit der Kaiserin Ageltrude ein, der Witwe Widos, und verspricht (promitto), die ihr von Wido und Lambert ausgestellten Präzepte (preceptalia) nicht fortzunehmen noch ihre Fortnahme zu dulden (nec tollo nec ... tollere dimitto).

Überlieferung/Literatur

Or. Parma, Arch. Capitolare, angenäht an perg. sec. IX n. XXXII (s. das folgende Reg.) (A). - Faksimile (zusammen mit der nachfolgenden Urkunde Berengars = Reg. 1079): Arch. paleogr. ital. IX, Taf. 70 (mit Regest). - Drucke: Muratori, Antiq. Ital. VI, Sp. 339 = Muratori, Annali V, S. 233 = MGH Leges I, S. 565 = MGH Capit. II, Nr. 231 S. 126 = Tiraboschi, Diritti della città di Modena, S. 100; Gori, Thesaurus veterum diptycorum III, S. 178; Schirmeyer, Kaiser Lambert, S. 97 in Anm. 1; Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Nr. 22, Annex S. 68; Keller, Struktur, S. 166 in Anm. - Reg.: Leporace, Ageltrude, S. 172 Nr. 16.

Kommentar

Die Ausstellung dieser schriftlichen Promissio läßt sich durch den Tod Lamberts (15. Oktober, s. Reg. 1074) auf der einen und durch den offensichtlichen Zusammenhang mit dem nachfolgenden Diplom Berengars für die Kaiserin vom 1. Dezember ( Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Nr. 22, s. das folgende Reg.) auf der anderen Seite näher eingrenzen. Das von anderer (unbekannter) Hand als das genannte Diplom in normaler karolingischer Minuskel mit etwas betonten Oberlängen geschriebene Stück wurde zu einem Zeitpunkt an D 22 angenäht, als dort noch das Siegel vorhanden war. Die rechtliche Komponente des Bündnisses zwischen Ageltrude und Berengar betont Hiestand, Byzanz, S. 84. Vgl. noch Schirmeyer, Kaiser Lambert, S. 96-97; Pastine, Il regno di Berengario I, S. 45; Keller, a.a.O.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. 1078, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0898-10-01_1_0_1_3_2_1081_1078
(Abgerufen am 26.07.2017).