Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 259 von insgesamt 653.

Lambert schenkt dem Kloster S. Croce sul Chienti zum Seelenheil seines Vaters, Kaiser Widos, mit Einverständnis (cum consensu) des Grafen Alberich (von Fermo) ein Stück Land in Miciliano im Comitat von Fermo in der Größe von 110 modia, das zum Amtsbezirk (ministerium) Castellum gehört, mit der Auflage, daß die Mönche jedes Jahr am 29. Mai das Jahresgedächtnis seines Vaters feierlich begehen (cum pacto quod singulis annis .IIII. Kal. Iunii celebrent officium cum vigiliis, psalteriis atque missis in anniversario prefati genitoris sui). - Undatiert.

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt in Regestenform zusammen mit den beiden folgenden Deperdita im "Summarium privilegiorum et iurium monasterii s. Crucis de Clente" von 1413, fol. 1 (S. Elpidio a Mare, Arch. Comunale, Perg. Caps. V, n. 16). - Drucke: Mühlbacher, Unedirte Diplome III, Nr. 10 S. 450f.; Schiaparelli, I Diplomi di Lamberto, Diplomi perduti, Nr. 2 S. 106-107. Auszüge auch Schirmeyer, Kaiser Lambert, S. 55 Anm. 1; Mazzatinti, Archivi III, S. 230 Nr. 3. - Vgl. Hagemann. Sant'Elpidio a Mare, S. 79.

Kommentar

Die von Schiaparelli, Vorbemerkung, aufgeworfene Echtheitsfrage, die sich insbesondere bei dem nachfolgenden Dep. stellt, ist angesichts der Überlieferungslage nicht befriedigend zu klären; vgl. Reg. 1050. - Das älteste der drei Deperdita Lamberts für das bei Sant'Elpidio a Mare (Prov. Ascoli Piceno) gelegene Kloster S. Croce sul Chienti, auf das die beiden folgenden bereits Bezug nehmen, wurde doch wohl wie jene 897 ausgestellt, als sich Lambert im Spoletinischen aufhält und dabei anscheinend S. Croce aufgesucht hat - vielleicht gerade am genannten 29. Mai, wie bereits Schirmeyer und Schiaparelli vermutet haben (der Todestag Widos liegt dagegen im November: Reg. 980). - Zum Empfänger vgl. zuletzt Reg. 974.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. D1049, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0897-00-00_1_0_1_3_2_1052_D1049
(Abgerufen am 28.05.2017).