Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 78 von insgesamt 653.

Berengar bestätigt dem Kloster S. Pietro in Lodi Vecchio auf Bitten des Abts Reitaldus die Privilegien seiner Vorgänger und schenkt dem Kloster darüberhinaus zu seinem Seelenheil 80 Joch Land am Lambro mit der dortigen Kapelle. - a. inc. 888, Ind. 6.

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt (mit Zitat der Invocatio und der Intitulatio) in der Klosterchronik des Mönchs Anselmo Vairano (12. Jh.), Mailand, Bibl. Ambrosiana, Ms. E. 124 Sup., Kopie 15. Jh., ed. Caretta, Nr. XIV S. 15. - Drucke: Vignati, CD Laudense I, S. 12 Anm. 1; Agnelli, Dei monasteri del Lodigiano, S. 119; Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Diplomi perduti, Nr. 1 S. 403-404.

Kommentar

Wenn die Indiktion korrekt überliefert ist, stellt - bei Annahme von Septemberindiktion - der 1. September 888 für die Datierung einen sicheren Terminus ante dar. Für eine solche Einordnung spricht auch die Überlegung, daß das Stück noch vor der Schlacht bei Brescia etwa im Oktober 888 (Reg. 872) ausgestellt worden sein muß. - Zum Empfänger vgl. schon B-Zi 640 u.ö; s. auch noch Regg. 929,966,1120 u. 1414; zur Klosterchronik s. Caretta, Anselmo da Vairano, bes. S. 33-69.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. D870, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0888-09-00_1_0_1_3_2_871_D870
(Abgerufen am 27.03.2017).