Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 402 von insgesamt 653.

Berengar urkundet für das Kloster S. Sisto in Piacenza (ea quae a nobis et ab antecessoribus nostris per precepta ibidem largita sunt).

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt in Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Nr. 55 von 905 Juni 17 (Reg. 1190), bes. S. 157 Z. 18f. - Reg.: Schiaparelli, I Diplomi di Berengario I, Diplomi perduti, Nr. 13 S. 409.

Kommentar

Eine nähere zeitliche Einordnung des Deperditum ist nicht möglich; man kann allenfalls vermuten, daß Berengar am ehesten zur Zeit seiner unumschränkten Alleinherrschaft 898/899 oder zwischen 902 und 905 für die Gründung der Kaiserin Angilberga geurkundet haben wird. - Vgl. das folgende Reg.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. D1189, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0888-00-00_3_0_1_3_2_1195_D1189
(Abgerufen am 22.01.2017).