Regestendatenbank - 175.344 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 63 von insgesamt 653.

Wido (II. von Spoleto und Camerino) dehnt seine Herrschaft wieder auf das Fürstentum Benevent aus.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Erchempert c. 79, ed. Waitz, S. 263f.: reliquens Beneventanam provinciam sibi subacta et Spolitensium ducatum ... (folgt der Zug Widos nach Westfranken = Reg. 857).

Kommentar

Aus Erchemperts Bericht über die Jahre 886/87 lassen sich noch weitere Einzelheiten über die wechselvolle Geschichte der aufstrebenden Grafen von Capua und den Anteil, den Wido daran hatte, herausfiltern, die hier nicht im einzelnen berücksichtigt werden; vgl. Erchempert c. 62-65, ed. Waitz, S. 259f. Wido ist es dabei anscheinend gelungen, eine Art Oberherrschaft durchzusetzen; in diesem Sinne dürfte auch der Passus über die Beneventana provincia sibi subacta zu verstehen sein. - Vgl. Wüstenfeld, Herzoge von Spoleto, S. 416; Cilento, Origini, S. 133ff.; Hlawitschka, Widonen, S. 90.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. 855, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0886-00-00_2_0_1_3_2_856_855
(Abgerufen am 27.02.2017).