Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen den Datensatz 52 von insgesamt 653.

Wido (II. von Spoleto und Camerino) zerstört das Sarazenenlager am Garigliano (Eodem quoque tempore [885] Guido, filius Guidonis senioris, super Saracenos in Gariliano castrametatos, ut retro redeam, hostiliter irruens, castra eorum dirructa depredavit et aliquantos eorum gladiis interfecit).

Überlieferung/Literatur

Erchempert c. 58, ed. Waitz, S. 258.

Kommentar

Die Einordnung dieses und der folgenden Ereignisse ergibt sich durch die relative Chronologie Erchemperts. Einen wichtigen Anhaltspunkt als Terminus ante bietet der Tod des Grafen Lando I. von Capua im August 885; vgl. Reg. 849 (Kommentar). - Dem Vorgehen Widos, für das Hlawitschka, Widonen, S. 87f., eine päpstliche Bitte für ausschlaggebend hält, ist kein dauerhafter Erfolg beschieden; vgl. Reg. 1293. - Vgl. Wüstenfeld, Herzoge von Spoleto, S. 414f.; Dümmler, Geschichte III2, S. 189 Anm. 1, 251; Gay, L'Italie méridionale, S. 138; Cilento, Origini, S. 135f.; Eickhoff, Seekrieg, S. 242; Hlawitschka, Intentionen, S. 144.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,2 n. 844, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0885-00-00_1_0_1_3_2_845_844
(Abgerufen am 19.01.2017).