Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen die Regesten 401 bis 450 von insgesamt 653

Anzeigeoptionen

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1188

905 Juni 14, Pavia

[Ludwig bestätigt der bischöflichen Kirche von Novara auf Bitten Bischofs Dagibert laut den vorgelegten Urkunden seines Großvaters, Kaiser Ludwigs (II.) (Hludovuicus avus noster praestantissimus imperator; D Lu.II.14 = B-Zi 123), und König Karlmanns (Karlomannus piissimus rex; D Kn. 7 = B-Z...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1189

(888 - vor 905 Juni 17)

Berengar urkundet für das Kloster S. Sisto in Piacenza (ea quae a nobis et ab antecessoribus nostris per precepta ibidem largita sunt).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1190

905 Juni 17, Corteolona

Berengar bestätigt dem Kloster S. Resurrezione in Piacenza (S. Sisto) (monasterium [auch: ecclesia] S. Resurrectionis Placentiae situm), das einst die Kaiserin Angilberga von Grund auf errichtet hat (quod olim Angilberga gloriosa imperatrix a solo construxit), auf Intervention seiner Gemahlin...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1191

(905 Juni)?

Berengar erkrankt (Forte aliqua partos valeat si rumpere nodos/Atque diu desueta cruor madefecerit hora,/Ipse lacer custos iras prior imbuet, inde/Obvia turba virum morsus satiabit amaros).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1192

905 (zweite Junihälfte - Anfang Juli), (Corteolona) - Verona - (Bayern)

Berengar, der sich (von Corteolona aus) zunächst nach Verona zurückgezogen hat, muß vor dem mit überlegenen Streitkräften anrückenden Ludwig (III.) Verona räumen und findet in Bayern Zuflucht (Regino: in Baioaria exulabat).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1193

(901 Februar - 905 Juli)

Ludwig (?) überträgt dem Kloster S. Cristina d'Olonna ein Stück Land in Augea, das vormals zur Curtis Olonna (Corteolona, Prov. Pavia) gehörte (et habemus in Augea quam donaverunt per precepta Ludovicus imperator ...), in den genannten Grenzen. Deperditum, erwähnt im Klosterinventar von 1288...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1194

905 Juli 21, Verona

Nach dem Rückzug Berengars kann Ludwig Verona kampflos einnehmen.

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1195

905 Juli, Bellano

Placitum in der Curtis des Klosters S. Ambrogio in Bellano (Prov. Como) (villa que dicitur Belano, in laubia solarii [Söller] s. Ambrosii curtis ipsius). In der von den missi domni imperatoris, dem Mailänder Erzbischof Andreas und dem iudex sacri palacii Ragifredus geleiteten...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1196

905 Juli 31, Torri del Benaco

Berengar überträgt seinem Getreuen Fontegio, auch Amezo genannt (fideli nostro Fontegio, qui alio nomine Amezo vocatur), auf Intervention und Bitten seiner Gemahlin Bertilla (Berctila dilectissima coniux et consors regni nostri a Deo nobis collati) drei Hörige (quosdam manentes iuris regni...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1197

(Vor 905 August 1)

Berengar überträgt dem Diakon Pedrevertus einen Abschnitt (ariale) der Etsch in Verona (a ponte Fracto usque ad arialem illum, quem Pedreverto diacono per precepti paginam contulimus).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1198

905 August 1, Torri del Benaco

Berengar überträgt seinem Getreuen Audo, Diakon der Veroneser Kirche (noster fidelis Audo videlicet diaconus s. Veronensis eclesiae), auf dessen Bitte und auf Intervention und Bitten seines Kanzlers, des Diakon Ambrosius, zu seinem Seelenheil ein Stück Land mit Wiese (terrola cum prato) mitsamt...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1199

905 August 1, Torri del Benaco

Berengar überträgt seinem Getreuen, dem Kleriker Johannes (quidam clericus fidelis noster nomine Iohannis), auf Bitten seines Vasallen Hegilricus, auch Azo genannt (Hegilricus illuster vassus noster qui et Azo vocatur), zu seinem Seelenheil drei ariales der Etsch in bezeichneter Lage, die zum...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1200

905 August 1, Torri del Benaco

Berengar überträgt dem Presbyter Odelbertus auf Bitten seines Erzkanzlers, des Bischofs Ardingus (von Brescia) (Ardingus reverentissimus episcopus summusque cancellarius et dilectissimus fidelis noster), zu seinem Seelenheil aus Königsgut eine Hofstelle (massariolum iuris regni nostri) im...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1201

905 August 1, Torri del Benaco

Berengar überträgt dem Kloster S. Maria di Gazo (monasterium s. Dei genitricis virginis Mariae scito in Gaio) unter Abt Rodibertus auf Bitten seiner Gemahlin Bertilla (Berchtila dilectissima coniux nostrique regni consors) zu seinem Seelenheil die gesamten fiskalischen Einnahmen des zugehörigen...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1202

905 August 1, Torri del Benaco

Berengar überträgt dem Presbyter der Veroneser Kirche Odelbertus (quidam presbiter s. Veronensis ecclesiae nomine Odelbertus) auf Bitten seines Erzkanzlers, des Bischofs Ardingus (von Brescia) (Ardingus reverentissimus episcopus summusque cancellarius et dilectissimus fidelis noster), zu seinem...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1203

(Vor 905 August 2)

Der Besitz des Johannes Braccacurta wird wegen Hochverrats von Berengar legali iudicio konfisziert (Iohannem quendam, qui alio nomine Braccacurta vocitabatur, nostrę olim fidelitati offensum, in qua etiam perdurans comprehensus est et multatus, cuius res omnisque substantia legali iudicio...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1204

905 August 2, Peschiera del Garda

Berengar überträgt dem Kloster S. Zeno (in Verona) (monasterium beatissimi pontificis Christique Zenonis confessoris, ubi eius corpus humatum quiescit) auf Bitten seiner Gemahlin Bertilla zu seinem Seelenheil für den Unterhalt der Mönche aus dem ehemaligen Besitz des Johannes, auch Braccacurta...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1204A

905 (Anfang) August, Verona

Ludwig, der, nachdem er König Berengar vertrieben, Verona eingenommen und seine Truppen zum großen Teil entlassen hat, fallt durch Verrat in die Hände seines Rivalen, der mit wenigen Begleitern nächtens in die Stadt eindringt und den Kaiser, der sich in der Kirche (S. Pietro in Castello)...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1205

905 (August)

Ludwig kehrt in die Provence zurück.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1206

905 Dezember, Bergamo

Der notarius domni regis Lazarus unterschreibt als Zeuge die Tauschurkunde zwischen Bischof Adalbert von Bergamo und dem Diakon Benedictus aus Bergamo. - Gumpertus not. - a. r. Be. 18, Ind. 9.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1207

906 Mai, Velonianum bei Parma

Placitum des Königsvasallen und Missus Bertald (Graf von Reggio nell'Emilia) ad curte Veloniano finibus Parmense, qui est propria domni Adalberti comes et marchio, unter Mitwirkung und mit Zustimmung (per licentiam) des Markgrafen Adalbert (II. von Tuszien), des Vicegrafen Deodatus und...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1208

906 August 24, Verona

Berengar erlaubt dem Diakon der Veroneser Kirche Audibert (Audebertus diaconus s. Veronensis aecclesiae) auf Bitten seines Erzkanzlers, des Bischofs Arding (von Brescia), wegen der Ungarngefahr (ob paganorum incursionem) im Ort Nogaria (Nogara, Prov. Verona) zwischen den Curtes Duorum Roborum...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1209

906?

Das Kloster Novalesa (Com. Novalesa, Prov. Turin) wird durch die aus Fraxinetum (La Garde-Freinet, Dép. Var) kommenden Sarazenen zerstört (?).

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1210

907 Mai 13, Pavia

Die Hofrichter (iudices domni regis) Aldeghausus und Deusdedit sind Zeugen in einer Charta, in der sich der faber Gudepertus filius quondam Martini aus dem Ort Galiano finibus Comensibus (Como) mit seinem Bruder Urso, beides Hörige des Klosters Nonantola, zum Ersatz für ältere, ihnen vom Abt...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1211

907 Juni 2, Pavia

Die Hofrichter (iudices domni regis) Adelbertus und Petrus sowie der notarius domni regis Petrus sind Zeugen in einem Libellarvertrag, den das Kloster Nonantola unter Abt Petrus (III.) mit Lambertus ex genere Francorum vassus Adelberti illustris marchionis (Adalbert von Ivrea) über Güter im...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1212

907 Juni 10, Pavia

Der iudex domni regis Petrus schließt mit dem Kloster Nonantola unter Abt Petrus (III.) einen Libellarvertrag über Güter im Gebiet von Lomello (Prov. Pavia); die daraus für ihn resultierenden Leistungen sind an die Zelle des Klosters in Pavia zu entrichten. - Petrus not. - a. r. Be. 20, Ind....

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. †1213

907 November 6, Pavia

Berengar bestätigt den Kanonikern der Kirche von Reggio (nell'Emilia) (in kanonicorum ibidem Deo beateque Dei genitricis semperque virginis Marie sanctique Michahelis [!] Archangelo Dei militancium usibus) zu seinem Seelenheil auf die durch seine Gemahlin Bertilla (Bertila dilecta coniux et...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1214

907 Dezember 11, Camerino

Die Exkaiserin Ageltrude (Ageltruda olim imperatrix augusta, filia quondam Adelgisi principis de Benevento, ... relicta quondam bone memorie domno Guidoni imperatori) schenkt dem Kloster S. Eutizio in Campoli unter Berufung auf Urkunden der Kaiser Wido ( Schiaparelli, I Diplomi di Guido, Nr....

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1215

(906/907)?

Erzbischof Johannes (VIII. von Ravenna) teilt einem Amtsbruder (vielleicht dem Elekten von Fiesole) mit, daß die Leute des (Grafen) Dido unter Berufung auf die Königin (Bertilla) Besitzungen seiner Kirche in Salto (nördlich Bologna) okkupiert haben (dicentes se reginae auctoritate facere talia)...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1216

(906/907)?

Erzbischof Johannes (VIII. von Ravenna) informiert (die Markgräfin von Tuszien) Berta (inclitae et gloriosissimae Bertę regalibus orte prosapiis) u. a. darüber, daß Berengar, der sich in Verona befindet, einen Romzug vorbereitet (De rege autem audivimus, quod sit Veronae disponens iter versus...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1217

(906/907)?

Erzbischof Johannes (VIII. von Ravenna) teilt einer ihm nahestehenden hochgestellten Dame geistlichen Standes mit, daß die Leute des (Grafen) Dido Besitzungen seiner Kirche in Salto (nördlich Bologna) okkupiert und sich dabei auf einen Befehl der Königin (Bertilla) berufen haben (per iussionem...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1218

(907)?

(Erzbischof Johannes VIII. von Ravenna) teilt dem König (Berengar) die triste Situation seiner Kirche mit und ergeht sich in grundsätzlichen Äußerungen zum Verhältnis zwischen weltlicher und geistlicher Macht.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1219

(907)?

Erzbischof (Johannes VIII.) von Ravenna schreibt an die Bischöfe Adalbert (von Bergamo) und Ardingus (von Brescia): er erinnert sie an das in ihrer Gegenwart gegebene Versprechen des Königs (que et qualia nobis a rege promissa sunt), dessen Untätigkeit er tief beklagt, und schildert ihnen die...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1220

908 April 24, Brescia

Berengar nimmt Adlegida, Äbtissin des Klosters der Stadt Capodistria (Adlegida abbatissa ex cenobio Iustinopolitanę civitatis), mitsamt ihrem Kloster und allem Klosterbesitz auf Bitten seines Kapellans Beatus und seines Getreuen Grimald in seinen Schutz (sub nostrę defensionis mundburdum; auch:...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1221

908 August 5, Summo lacu

Berengar überträgt der bischöflichen Kirche von Ceneda (s. Cenedensis ecclesia, ubi corpus b. Ticiani confessoris humatum quiescit) unter Bischof Ricpald auf Bitten seiner Gemahlin Bertilla (Berctila dilecta coniux et consors regni nostri) den Septimum (Settimo, Com. Portobuffole, Prov....

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1222

908 August 14, Pavia

Berengar bestätigt dem vom Vicegrafen Gariard, einem Getreuen des Markgrafen Adalbert (von Ivrea), erbauten Kloster S. Sebastiano in Fontaneto (cenobium in honore s. Sebastiani dedicatum loco Functaneto [Fontaneto d'Agogna, Prov. Novara]) auf dessen durch Bischof Dagibert (von Novara)...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. D1223

908

Berengar schenkt dem Kloster S. Maria del Senatore in Pavia die Villa Prolezza (Porlezza, Prov. Como) im Mailändischen (la villa Prolezza nel Milanese).

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1224

909 März 15, Mailand

Der notarius domni regis Aedelbertus (sic! lies Adelbertus) ist Gutachter und Zeuge in dem Tauschgeschäft zwischen dem Kloster S. Ambrogio in Mailand und dem Mailänder Kleriker Paulus. - Heberardus not. - a. r. Be. 22, Ind. 12.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. †1225

909 (908?) April 16, Bergamo

Bischof Adalbert von Bergamo schenkt den Kanonikern der Kathedrale von Bergamo zu seinem und zu König Berengars, seines senior, Seelenheil den Markt S. Alessandro, den ihm Berengar urkundlich zusammen mit dem Königshof Murgula geschenkt hatte (vgl. Reg. 1093). - Lupus presb. - a. inc. 908, a....

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1226

909 April, Bergamo

Der iudex domni regis Lazarus ist Zeuge in dem Tauschgeschäft zwischen Bischof Adalbert von Bergamo und dem Subdiakon aus Bergamo, Todo filius quondam Beroni. - Petrus not. - a. r. Be. 22, Ind. 12.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. †1227

909 Mai 13, Verona

Berengar erlaubt den Einwohnern der Kommune von Lonato (Prov. Brescia) im Comitat von Brescia (comunitas nostra de Lonado comitatus Brixię), deren Legaten Troilus Volongus und Pamphilus de Lanternis an ihn herangetreten sind und im Namen ihres Erzpriesters Lupus (Lupus archipresbyter totius...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1228

909 Juni 23, Pavia

Berengar bestätigt der von der Königin Gondiperga (um 650) in Pavia erbauten Kirche S. Giovanni Domnarum (ecclesia s. Iohannis intra hanc Ticinensem civitatem fundata ... quę nuncupatur Domnarum) unter dem Erzpriester und Propst Agevertus auf Bitten seines Getreuen, des Markgrafen Adelard (lies...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. D1229

909 August 27, Verona

Berengar urkundet für die Kanoniker von Verona. - a. 909.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. F1230

909

Die Königin Irmingard, Tochter Kaiser Ludwigs (II.), Deo devota, überträgt dem Venezianer Dominicus Carimannus die Kapelle S. Pietro in Guastalla mitsamt der dortigen Curtis. - Raimundus not. sacri palatii. - a. r. Be. 22. Gefälschte Charta, ed. Affò, Storia di Guastalla I, Append. Nr. XIII,...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1231

(910) (?) Juni 13, Pavia

Berengar bestätigt dem Vicegrafen Gariard, einem Getreuen des Markgrafen Adalbert (von Ivrea) (Gariardus vicecomes eiusdemque Adalberti fidelis), auf Bitten der Kaiserin Ageltrude und des genannten Markgrafen, seines Schwiegersohns (Adalbertus gloriosus marchio dilectus gener et fidelis noster)...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1232

910 Juli 27, Rodengo

Berengar überträgt seinem compater und consiliarius, dem Grafen Anselm (II. von Verona), in Anerkennung seiner häufig erwiesenen Treue (Anselmo glorioso comite nostroque compatre et consiliario ob fidei illius puritatem, quam sepe probavimus) auf Bitten seiner Gemahlin Bertilla (dilectissima...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1233

(907 - vor 910 Oktober 1)

Berengar nimmt das Kloster Nonantola (monasterium [situm] in N[onantula]) auf Bitten des Abtes Petrus (III.) mit allen Pertinentien, Kirchen und Kapellen, insbesondere mit der Kirche S. Maria am Fluß Burana im Ort Piscaria (aecclesia S. Mariae ... sita super ripam fluvii Burriane ubi vocatur...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1234

910 November, Cremona

Im Placitum in Gegenwart Berengars im Dormitorium des Bischofshofs von Cremona (Berengarius gloriosissimus rex ad regali dignitate in civitate Cremona advenisset et domum [!] episcopii et matris Cremonensis ecclesie in caminata dormitorio eiusdem domui, ubi ipse princeps cum suis gasindiis et...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1235

910 November, Cremona

Placitum in Gegenwart Berengars (ubi domnus Berengarius gloriosissimus rex preerat) [im Dormitorium des Bischofshofs] von Cremona (ergänzt nach D 73, vgl. das vorige Reg.): Unter Vorsitz des königlichen Vasallen und zum Missus bestellten Gauso (missus domni regis ex hac causa constitutus) im...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1236

910 November, Corneto bei Penne

Placitum in loco Corneto - actum in Pinne (Penne, Prov. Pescara). Unter Vorsitz des Waldepertus, Vicegrafen des Markgrafen Alberich (von Spoleto und Camerino), der zusammen mit mehreren Schöffen aus Penne, einem Gastalden sowie zahlreichen genannten Beisitzern zu Gericht sitzt,...

Details