Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen die Regesten 351 bis 400 von insgesamt 653

Anzeigeoptionen

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1140

901 Juni 18, Pavia

Ludwig schenkt der bischöflichen Kirche von Asti (sacrosancta Astensis ecclesia) auf Bitten des dortigen Bischofs Heilulf, nosterque admodum dilectus, die Curtis Baennae (Bene Vagienna, Prov. Cuneo) mit allen namentlich aufgeführten Pertinentien sowie omnes curtes et terras nostri imperii...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1141

901 August 23, Verona

Berengar bestätigt dem Kloster S. Zeno (coenobium s. Zenonis [in Verona]) auf Bitten seines consiliarius, des Bischofs Vitalis von Vicenza, den schon von seinem Vorgänger und Verwandten, dem Kaiser Karl (III.) (ab antecessore nostro dive memoriae Karolo imperatore et consobrino nostro), dem...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1142

901 September 25, Pavia

Ludwig schenkt seinem getreuen Vasallen Herrad (cuidam fideli nostro nomine Herrado vasso karissimo) auf Verwendung seines Erzkanzlers, des Bischofs Liutward (von Como), die Villa Lavegium (Lavaggio, Com. Rocca Susella, Prov. Pavia) im Comitat von Tortona mit ihren sechs Mansen und der Kapelle...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1143

901 September, im Herzogshof von Mailand

Placitum des Pfalzgrafen und Grafen von Mailand Siegfried unter Mitwirkung des Vicegrafen von Mailand Rotgerius, der Hofrichter (iudices domni imperatoris) Ragifred, Vualpert, Hilderamus und Grimoald sowie mehrerer Mailänder Iudices und Notare, In der laubia des Herzogshofs (curte ducati) wird...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1144

901 Dezember 1 (oder September 1), Verona

Berengar urkundet für den Presbyter Bonipert von S. Procolo in Verona (idem Bonipertus in alio etiam privilegio ... Calendis Decembris [in anderer Überlieferung Septembris] 901, regni eius decimo quarto, dat. Veronę, indictione quarta).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1145

901 Dezember 7, Pavia

Ludwig schenkt der bischöflichen Kirche von Como (Cumensis ecclesia) auf die durch Bischof Garibald von Novara und durch seinen consiliarius, Markgraf Siegfried (von Piacenza und Mailand), hin vermittelte Bitte (interventu fidelium Garibaldi videlicet Novariensis ecclesie reverendi presulis nec...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1146

902 Februar 11, Pavia

Ludwig bestätigt dem Kloster Nonantola (monasterium Nonantule, quod est constructum in honore beatorum omnium apostolorum atque s. Silvestri confessoris Christi in territorio Motinense) auf Bitten des Abts Leopardus, der zusammen mit Erzbischof Andreas von Mailand und den Duces Adalbert und...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1147

902 Februar 12, Pavia

Ludwig schenkt seinem Getreuen Richard, einem Vasallen des Bertald (Graf von Reggio nell'Emilia) (cuidam fideli nostro Richardo, vasso Bertaldi), auf Bitten der Grafen Liutfred und Ailulf eine zum Comitat von Reggio gehörende braida (braida una de massa hactenus pertinens de comitatu Regiense),...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1148

902 Februar 25, Pavia

Ludwig schenkt der bischöflichen Kirche von Asti (sacrosancta ecclesia Astensis) auf Bitten des dortigen Bischofs Heilulf, nosterque admodum dilectus, die Curtis Baennae (Bene Vagienna, Prov. Cuneo) mit allen namentlich aufgeführten Pertinentien, darunter die Abtei San Dalmazzo (di Pedona) mit...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1149

902 März, Novara

Bischof Garibald von Novara, missus domni regis, tauscht mit Zustimmung des Markgrafen Adalbert (von Ivrea) genannte Güter mit dem Schöffen Odeprandus filius Austreverti de Casioli. - Evertus iudes et notarius [per mihi] data licencia Adelberti inluster marchio et comes seu per data licencia...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1150

902 April 13, Pavia

Ludwig schenkt der bischöflichen Kirche von Como und ihrem Bischof Liutward, seinem Erzkanzler (beato Abundio confessore Christi ac etiam Liutuardo s. Comensis ecclesiae venerabili episcopo et archycancellario nostro suisque successoribus), zu seinem und seiner Angehörigen Seelenheil sowie für...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1151

902 April 21, Vercelli

Ludwig schenkt seinem Getreuen Idelgerius, einem Vasallen des Vicegrafen Gaddo (Gariard) (cuidam fideli nostro nomine Idelgerio vasso Gaddoni vicecomitis), auf Bitten des Markgrafen Adalbert filius quondam Anscherii (Anscar I. von Ivrea), der Grafen Leutfred (Liutfred) und Radulf sowie des...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1152

902 Mai 9, Vercelli

Placitum des von Ludwig zum Missus bestellten Bischofs Garibald von Novara ([Garibaldus s. Novariensis ecclesie venerabilis episcopus domni imperato]ris misso directus) unter Mitwirkung des Grafen und Markgrafen von Vercelli Adalbert (von Ivrea) (Adalbertus comes et marchio ipsius civitatis),...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1153

902 Mai 12, Pavia

Ludwig bestätigt der bischöflichen Kirche von Cremona (s. Cremonensis ecclesia) auf Bitten des dortigen Bischofs Lando die Präzepte seiner königlichen und kaiserlichen Vorgänger, überläßt ihr, speciali dono, zwei Türme der Stadtmauer von Cremona (duas turres ipsius Cremonensis civitatis iuxta...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1154

(900-902 Mitte)

Ludwig heiratet Anna, die Tochter Kaiser Leons VI. von Byzanz.

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1155

902 (Ende Juni/Anfang Juli)

Berengar rückt mit starker Heeresmacht gegen Ludwig vor und zwingt diesen, Italien zu verlassen. Auch muß er schwören, nie wieder nach dorthin zurückzukehren (Cumque Hulodoicus Berengario sibi obviam venienti magnas adesse copias, sibi vero cerneret parvas, iureiurando ei hoc terrore compulsus...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1156

902 Juli 17, Pavia

Berengar bestätigt dem Bischof Petrus von Reggio nell'Emilia (s. Regiensis ecclesia) auf dessen Bitte die ehemals zum Comitat von Reggio gehörende Curtis Ripa Alta (Rivalta, Prov. Reggio nell'Emilia), die sein Vorgänger (Kaiser) Lambert (Lambertus noster anticessor) einem gewissen Ingelbert...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1157

902 August 1, Pavia

Berengar überträgt zu seinem Seelenheil dem Kloster S. Cristina d'Olonna (monasterium S. Christine quod Ollonna vocatur) unter Abt Johannes, auch Azo genannt, zum Unterhalt der Mönche die unweit des Klosters gelegene (plus minusve miliaria quinque) königliche Curtis (curtis iuris regni nostri) ...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1158

902 August 7, Pavia

Berengar überträgt der bischöflichen Kirche von Modena (s. Mutinensis ecclesia) auf Bitte des dortigen Bischofs Gottfried, der durch den Erzkapellan Egilulf, Bischof (von Mantua) (interventu Hegilulfi episcopi nec non et sacri palacii nostri archicapellani), an ihn herangetreten ist, zu seinem...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1159

903 Januar 11, Mailand

Der Apollinaris iudex domni regis unterschreibt als Zeuge das Testament des Mailänder Erzbischofs Andreas. - Petrus not. - a. r. Be. 15, Ind. 6.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1160

903 Januar 19, Parma

Berengar nimmt den Abt Aribert des Klosters S. Salvatore di Tolla (monasterium Domini Salvatoris quod dicitur Tolla), die dort lebenden fratres sowie das gesamte Kloster mit allen Besitzungen auf Bitten seiner Gemahlin Bertilla (Bertila dilectissima coniux et consors regni nostri) in seinen...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. †1161

903 Januar, S. Sisto in Piacenza

Placitum in Gegenwart Berengars (ubi domnus gloriosissimus Berengarius rex preerat) in der Hauptkirche des von der Kaiserin Angilberga erbauten Klosters (S. Sisto) (in monasterium ipsum a karissima domna Ingelberga inperatrix constructum ... intus aecclesia maiore). In der von dem Pfalzgrafen...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1162

903 Februar 5, Agrabona

Berengar schenkt dem Presbyter Johannes [zu freiem Eigen ... ]. - Pön 20 Pfund Gold. - Beatus canc. ad vicem Ardingi [episcopi] et archicanc. - M. - a. inc. 901, a. r. 13, Ind. 6. - (Fragment).

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1162A

903 (Ende Juli/Anfang August), Rom

Papst Leo (V.) folgt dem verstorbenen Benedikt (IV.).

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. D1163

(899 - vor 903 September)

Berengar überträgt Abt Theodelassius von Bobbio eine Mühle (molendinum quod nos eidem abbati per nostrum preceptum concessimus).

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1164

903 September 11, Saluggia

Berengar bestätigt dem Kloster Bobbio (Aebobiense cenobium) auf Bitten seiner Gemahlin Bertilla (coniux nostra Bertila et consors nostri regni) und des Bobbieser Abtes Theodelassius (venerabilis abbas et sacerdos Theodelassius nosterque fidelissimus) laut der vorgelegten Urkunden (privilegia...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1164A

903 (Ende August/September), Rom

Christophorus, Kardinalpriester von S. Lorenzo in Damaso, läßt Papst Leo (V.) einkerkern und sich selbst zum Papst erheben.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. D1165

(Vor 903 Oktober)

Berengar bestätigt dem Kloster Bobbio den Königsschutz (confirmamus etiam mundeburdum, sicut a nobis iam alia vice ... per preceptum ... concessum habemus).

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1166

903 Oktober 19, Pavia

Berengar verleiht dem Kloster Bobbio (monasterium Bobiensis qui est constitutum in honore beatorum apostolorum Petri et Pauli atque Andreę, ubi corpus b. Columbani confessoris Christi humatum quiescit) auf Bitten des Abts Theodelassius das Inquisitionsrecht und bestätigt den zuvor schon zu...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1167

903 Oktober 21, Avennanu im Comitat von Chiusi

Placitum des Grafen Atto unter Mitwirkung mehrerer Schöffen, Notare und Gastalden im Comitat von Chiusi (comitatu Clusense) ad Sancto Simeon sito in casale Avennanu, in dem der Streit zwischen dem Kloster S. Salvatore di Monte Amiata, vertreten durch den Schöffen Teudilasi, und mehreren...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1168

904 Januar 4, Pavia

Berengar überträgt der bischöflichen Kirche von Reggio nell'Emilia (in s. Regiensem ecclesiam in honorem s. Dei genitricis Mariae atque beati Christi confessoris Prosperi) auf Intervention seiner Gemahlin Bertilla (interventu nostrae dilectissimae coniugis Berthilae, quae regni nostri consors...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1169

904 Januar (29), Rom

Papst Sergius (III.) folgt dem gestürzten Papst Christophorus.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1170

904 Februar 21, Monza

Berengar überträgt der Kirche S. Alessandro (ecclesia Beati Alexandri, ubi eius venerabile corpus quiescit humatum = der alten Kathedrale von Bergamo) auf Bitten des Bischofs Hildegar (von Lodi), des Pfalzgrafen Siegfried und des Grafen Alkerius zu seinem Seelenheil den Königshof Murgula (curte...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1171

904 April 4, Verona

Berengar überträgt dem Kloster S. Zeno (in Verona) (monasterium beatissimi egregiique pontificis atque confessoris Christi Zenonis) auf Bitten seines geliebten consiliarius, des Grafen Anselm (II. von Verona) (Anselmus insignis et gloriosus comes dilectissimusque noster consiliarius) zu seinem...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1172

904 Juni 1, Pavia

Berengar schenkt und bestätigt (offerimus, largimur et confirmamus) dem Kloster St. Gallen (beatissimi confessoris Cristi Galli monasterium, in quo corporis eius sanctissima gleba quiescit) auf Bitten des Bischofs Salomon (III. von Konstanz), dem St. Gallen anvertraut ist (cuius cure ac...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1173

904 Juni 14, Stazzano (?)

Berengar bestätigt der bischöflichen Kirche von Modena (s. Mutinensi aeclesiae sanctoque Geminiano, cuius sacri corporis gleba in eodem Mutinensi episcopio requiescit) auf Intervention und Bitten des Bischofs Petrus von Reggio (nell'Emilia) und des Bischofs Gottfried (Gotfredus) von Modena das...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1174

(904 erste Jahreshälfte)?

Die Ungarn fallen neuerlich in Oberitalien ein.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1175

904 Juni 23, Monza

Berengar erlaubt Bischof Adalbert von Bergamo auf Bitten seiner consiliarii, des Bischofs Hildegar (von Lodi) und des Pfalzgrafen Siegfried, die durch Kriegsereignisse, insbesondere aber durch die Ungarn zerstörte Stadt (urbem Bergamum hostili quadam inpugnatione devictam, unde nunc maxime...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1176

904 Juni 24, Pavia

Berengar überträgt der bischöflichen Kirche von Modena (s. aecclesia Mutinensis in honore s. Geminiani dicata) unter Bischof Gottfried (Gotfredus) auf Bitten des Bischofs Petrus von Reggio (nell'Emilia) zu seinem Seelenheil das bislang zum Comitat von Reggio gehörende Königsland (terram iuris...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1177

904 Juli 15, Solero

Berengar bestätigt der bischöflichen Kirche von Asti (s. Astensis ecclesia) unter Bischof Audax auf Bitte des Bischofs Petrus von Reggio (nell'Emilia) zu seinem Seelenheil den gesamten urkundlichen Besitzstand (omnia que per precepta aliorum regum vel imperatorum nec non que per cartarum...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1178

(904 vor September?)

Berengar überträgt der Kirche von Aquileia (s. Aquilegensis eclesia) unter dem Patriarchen Friedrich auf Intervention und Bitten seiner Gemahlin Bertilla (Bertila dilectissima coniux et consors nostra) und auf Bitten des genannten Friedrich ein nicht weit vom Xenodochium S. Giovanni Evangelista...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1179

904 (vor September), Pavia

Berengar überträgt der Kirche von Aquileia (s. Aquilegensis ecclesia) unter dem Patriarchen Friedrich auf Intervention und Bitten seiner Gemahlin Bertilla (Bertila dilectissima coniux et consors nostra) und auf Bitten des genannten Friedrich das einst dem Gumo und später den Nazarus und Milo...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1180

904 Dezember 25, Lucca

Placitum des Bischofs Petrus (II.) von Lucca unter Mitwirkung des Subdiakons und Missus des Markgrafen Adalbert (II. von Tuszien), Ghisalprandus, und zahlreicher Schöffen im Bischofshof zu Lucca (civitate Luca in laubia ipsius episcopatui s. Martini), in dem der Streit zwischen dem Bistum Lucca...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1181

905 Januar 9, S. Zeno in Verona

Berengar überläßt der bischöflichen Kirche von Treviso (s. ecclesia Tarvisiensis, quae in honore beatissimi Petri principis apostolorum constructa est) unter Bischof Adelbert zu seinem Seelenheil auf Bitten seiner Gemahlin Bertilla (Berctila dilectissima coniux nostrique regni consors) zwei...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1182

905 Januar 23, Castelrotto

Berengar überträgt dem Diakon der Veroneser Kirche Adibert qui Audo vocatur zu seinem Seelenheil auf Bitten seines compater, des Grafen Anselm (von Verona) (Anselmus gloriosissimus comes dilectusque compater atque fidelis noster), die zum Comitat von Verona gehörende und dort im Ort ad Duos...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1183

905 Mai 18, Pavia

Der Hofnotar Giselbert schreibt die Charta venditionis des Teodelassius filius quondam Domici ferrario da loco [...], in der dieser dem Paulonem filius quondam Ellareni genannten Besitz im Gebiet von Tortona verkauft. - a. r. Be. 18, Ind. 8. - Giselbertus not. domni regis.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1184

905 Mai 26, S. Floriano (di Valpolicella)

Berengar überträgt seinem Getreuen Teudibert, Einwohner der Villa Canciagum (Canziago) im Valpolicella, auf Bitte seines Getreuen, des Grimoaldus illustris vir, zu seinem Seelenheil und in Anerkennung des fleißigen Dienstes des Teudibert (pro eiusdem Teudiberti sedulo servitio) Weinberge und...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1185

905 (Mai)

Ludwig kehrt auf Einladung italischer Großer, die sich mit Markgraf Adalbert (II. von Tuszien) beraten haben, nach Italien zurück, wo er wieder allgemeine Anerkennung findet (Unde factum est, ut consulto eodem Adelberto marchione ceteri Italienses principes propter eundem Hulodoicum, ut...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1186

905 Juni 4, Pavia

Ludwig schenkt dem Kloster S. Maria Theodote in Pavia (monasterium s. Dei genitricis Mariae quod nuncupatur Theodotę situm in urbe Ticinensi) unter der Äbtissin Risinda (Rixinda) auf Bitten des Bischofs Isaak von Grenoble und der strenuissimi viri Leo Grecus und Airradus die insula Horto, die...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1187

905 Juni 4, Pavia

Ludwig schenkt dem Kloster S. Maria Theodote in Pavia (monasterium s. Dei genitricis Mariae quod nuncupatur Theodote, situm in urbe Ticinensi) unter der Äbtissin Risinda auf Bitten seiner consiliarii, des Bischofs Isaak von Grenoble und des Grafen Adelelm (von Valence), die insula Horto und das...

Details