Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,2

Sie sehen die Regesten 301 bis 350 von insgesamt 653

Anzeigeoptionen

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. F1091

899 August 19, Vuilzachara

Berengar bestätigt dem Kloster Nonantola (cenobium Nonantulense) auf die durch seine consiliarii, Erzbischof Landulf (I. von Mailand) und Bischof Adelhard (von Verona), hin vorgetragene Bitte des Abts Leopardus alle Papst-, Kaiser- und Königsurkunden und alle sonstigen Rechtstitel seit...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1092

(Oktober 898 - August 899)

Berengar bestätigt dem Kloster Nonantola (cenobium Nonantulense) auf die durch seine consiliarii, den Erzbischof Landulf (I. von Mailand) und den Bischof Adelhard (von Verona), hin vorgetragene Bitte des Abts Leopardus alle Papst-, Kaiser- und Königsurkunden seit langobardischer Zeit (omnia...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. D1093

(899 vor September)?

Berengar überläßt Bischof Adalbert von Bergamo eine Reihe von Gütern und Rechten, die bislang im Besitz des Königshofs Murgula (Bergamo) waren, darunter den alljährlich dort am Fest des Hl. Alexanders abgehaltenen Markt, zu freiem Eigen (nostri precepti inscriptione proprietario iure ......

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1094

899 August (- Mitte September), Aquileia - Verona - Pavia - an der Adda - Verona - an der Brenta

Ungarneinfall. Die Ungarn fallen im August mit einem großen Heer in Oberitalien ein (in ipso anno venerunt Ungari in Italia de mense Augusto indictione 3 [Cat. abb. Nonant.]) und ziehen an Aquileia und Verona vorbei bis vor Pavia. Berengar sammelt ein großes Heer aus allen Teilen Italiens, vor...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1095

899 (oder 900?) September 23, Marsi

Die Exkaiserin Ageltrude (Ageltruda olim imperatrix augusta) tauscht Güter im Gebiet von Capua gegen Güter des Klosters S. Vincenzo al Volturno unter Abt Maio im Gebiet von Piacenza. Als Gutachter und Zeuge wirkt mit de parte regi Suavilo, Graf von Marsi. - Iohannes not. - a. inc. 899, Ind. 4.

...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1096

899 September 24, an der Brenta

Schlacht und Niederlage gegen die Ungarn: An der Brenta stellen sich die flüchtenden Ungarn (vgl. Reg. 1094) abermals dem nachrückenden Heer Berengars und bieten Friedensverhandlungen an. Als diese abgelehnt werden, greifen die Ungarn unerwartet mit dem Mute der Verzweiflung das überraschte...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1097

(Ende 899)

Die Ungarn stecken das Kloster Nonantola in Brand, wobei viele Kodices in Flammen aufgehen, töten zahlreiche Mönche und entvölkern den ganzen Ort (occiderunt monachos et incenderunt monasterium et codices multos concremaverunt atque omnem depopulati sunt locum). Abt Leopardus gelingt mit einem...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1098

900 (Januar?), Rom

Benedikt (IV). wird Nachfolger des Papstes Johannes (IX.).

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1099

900 März 11, Pavia

Berengar bestätigt der Äbtissin Risinda (Rixinda) des Klosters S. Maria Theodote in Pavia (monasterium quod dicitur Theodotae situm infra urbem Ticinensem), einer Nichte (neptis) der gleichnamigen Vorgängerin (Richisinda), auf Bitte des Mailänder Erzbischofs Andreas, der ein vom König für die...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1100

900 (?) Mai 24, Pavia

Berengar nimmt die bischöfliche Kirche von Luni (s. Lunensis ecclesia, que est in honore s. Dei genitricis Marie dicata) auf Bitte des dortigen Bischofs Odelbert, der ein Präzept [Kaiser] Karls (III.?) und weitere Urkunden seiner (Berengars) Vorgänger (auctoritatesque nostrorum predecessorum...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1101

900 Mai, im Herzogshof von Mailand

Placitum des Grafen Siegfried (von Piacenza) unter Mitwirkung des Vicegrafen von Mailand, Rotgerius, der Königsrichter (iudices domni regis) Ragifredus, Protasius alias Ato, Arimundus, Rofredus, Hilderamus, Teusprandus und Apollinaris sowie zahlreicher Mailänder Iudices und Schöffen. Das im...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1102

(900) Juni 7, Pavia

Berengar überträgt seinem Getreuen Folcoin alias Wasingo (Folcoino qui et Vuasingoni fideli nostro) für dessen Dienst (pro apto et salubri servitio) auf Bitten seiner Gemahlin Bertilla (Berctila dilecta coniux nostra) aus Königsgut (pertinens ex nostra regali potestate) die Curtis und das...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1103

900 am Fest St. Peter und Paul (Juni 29), Albiola (in der Lagune von Venedig)

Der Doge Petrus (Tribunus) von Venedig besiegt die Ungarn, die in die Lagune von Venedig eingefallen sind und sogar Rialto und Malamocco bedrohen, mit der venezianischen Flotte beim Ort Albiola (verum etiam temptantes Rivoaltum [Rialto] et Metamancum [Malamocco] ingredi, per loca que Albiola...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. F1104

900 Juli 8, Pavia

Berengar überträgt der bischöflichen Kirche von Vercelli (ecclesia Vercellensis B. Eusebii) unter Bischof Sebastianus auf Bitten seines Getreuen, des Vassus Grimoald, das Kloster Lucedio in der Diözese Vercelli (monasteriolum in honore s. Archangeli Michaelis constructum quod dicitur Laucegium)...

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. F1104A

900 Juli

Die Kaiserin Ageltrude schenkt ihre Besitzungen im Gebiet von Piacenza und Parma der von ihr gegründeten Kirche S. Croce und S. Bartolomeo in Monticello.

Details

Alleinherrschaft Berengars - RI I,3,2 n. 1105

900 August 21, Pavia

Der notarius domni regis Sichard schreibt die Charta des Presbyters Johannes, in der dieser der Kirche von Reggio nell'Emilia die Curtis Mercoriadega schenkt. - Unter den Zeugen die Hofrichter (iudex domni regis) Vualpertus und Aquilinus. - Sichardus not. domni regis. - a. r. Be. 13, Ind. 4.

...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1106

900 August, Cleba (bei Bergamo)

Der vasus domni regis Aribert, filius beate memorie Andrei, de loco Cleba finibus Bergomensis, der nach Römischem Recht lebt (legem sacra Romana vivo), macht der Kanonikergemeinschaft (canonica) an der Kathedrale von Bergamo genannte Schenkung für den Todesfall. - Auteverto not. - a. r. Be. 13,...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1107

(900 August/September)?

Berengar kann die in Oberitalien eingefallenen Ungarn nach einem Jahr durch die Stellung von Geiseln und durch Geschenke zum Abzug bewegen (Fuit namque hec persecucio in Italia et Venecia anno uno. Rex igitur Berengarius, datis obsidibus ac donis, predictos Ungros de Italia recedere fecit cum...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. F1108

(898 Ende - 900 September)

Berengar bestätigt der bischöflichen Kirche von Novara (sancta Novariensis ecclesia) auf Bitten des dortigen Bischofs Garibald und auf Bitten und Intervention des Bischofs Adelbert von Bergamo alle Papstprivilegien und alle Präzepte seiner Vorgänger (omnia privilegia apostolica ... atque omnium...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. F1109

(898 Ende - 900 September)

Berengar überträgt der bischöflichen Kirche von Bologna (s. Bononiensis eclesia) auf Bitten des dortigen Bischofs Petrus (IV.) den Hafen im Fluß Renum (Reno) mit der Schiffsanlegestelle (ubi fuit catabulum navium), gewährt freien Marktverkehr vom Po bis zum genannten Reno, wo im Wald Piscariola...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1110

(900 September)

Ludwig (III.) von der Provence, von italischen Großen zur Übernahme der Königsherrschaft gerufen, zieht nach Italien (Ludovicus filius Bosonis a Langobardis invitatus a Provincia egressus Italiam intrat), während Berengar in seine nordöstlichen Stammlande zurückweicht (vgl. Reg. 1116).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1111

900 Oktober (5), Pavia

Ludwig wird in der Königspfalz zu Pavia von geistlichen und weltlichen Großen Italiens zum König gewählt (venientibus nobis Papiam in sacro palatio, ibique aelectione omnipotentis Dei dispensatione in nobis ab omnibus episcopis, marchionibus, comitibus cunctisque etenim maioris inferiorisque...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1112

900 Oktober 11, Pavia

Ludwig überträgt der Exkaiserin Ageltrude (Ageltrudi olim imperatrici) aus Königsgut (de iure regni nostri) auf Bitten [ ... ..] die Curtis Maior (Cortemaggiore, Prov. Piacenza) im Gebiet von Aucie (Olza, Com. Monticelli d'Ongina, Prov. Piacenza) mit allem Zubehör zu freiem Eigen. - Pön 100...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1113

900 Oktober 12, Pavia

Ludwig bestätigt der bischöflichen Kirche von Arezzo (s. Aritina ecclesia) auf die durch Markgraf Adalbert (II.) von Tuszien (per Adelbertum illustrem Tusciae marchionem fidelem nostrum) und die Grafen Siegfried (von Piacenza) und Adelelm (von Valence) (Sigefridum atque Adelelmum karissimos...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1114

900 Oktober 14, Corteolona

Ludwig bestätigt seinem Getreuen, dem Presbyter Johannes (quidam fidelis noster Iohannes presbiter), auf Bitten des Grafen Adelelm (von Valence), seines consiliarius, und des Grafen Raterius (fideles nostri Adelelmus inclytus comes strenuusque consiliarius noster nec non et Raterius noster...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1115

900 Oktober 31, Piacenza

Ludwig bestätigt dem Bistum Reggio nell'Emilia (s. Regiensis episcopatus) unter Bischof Petrus, dessen Urkunden beim Kirchenbrand nach dem Tod Bischof Azzos (II.) verbrannt sind (obeunte Azzone ... episcopo, sancta mater ecclesia ipius sedis cum quibusdam suis preceptis et cartarum firmitatibus...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1116

900 November 10, Triest

Berengar überträgt der Kirche von Aquileia (s. Aquilegensis eclesia) zu seinem und seiner Angehörigen Seelenheil, für das Wohlergehen seiner Nachkommenschaft (ob aucmentacionem nostrę prolis) sowie zur Festigung seines Reiches (ob nostri regni stabilimentum) auf Bitte des Patriarchen Friedrich,...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1117

(900 Oktober - Dezember)?

Ludwig urkundet für das Bistum Luni unter Bischof Odelbert. - a. 890.

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1118

901 Januar 18, Bologna

Ludwig bestätigt der bischöflichen Kirche von Como (s. Comensis ecclesia) auf die durch Pfalzgraf Siegfried (von Piacenza) hin vorgetragene Bitte des Bischofs 〈Heilbertus〉 von Como, seines Erzkanzlers, die von seinen Vorgängern, nämlich König Karl (Karolus rex consobrinus et decessor noster...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1119

901 Januar 19, Bologna

Ludwig überträgt dem Kloster S. Sisto in Piacenza (monasterium in honore sanctae Resurrectionis et beatorum martirum Bartolomei, Xisti et Fabiani ... constructum), das seine Großmutter, die Kaiserin Angilberga, erbaut hat (ab avia nostra Angelberga quondam imperatrice a fundamentis constructum)...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1120

901 (Januar - Anfang Februar)

Ludwig bestätigt dem Kloster S. Pietro in Lodi Vecchio auf Bitten des dortigen Abts Johannes die Privilegien seiner Vorgänger und fügt zu seinem Seelenheil drei Hörige in Antellamo mit 60 Joch Land in der Nähe der Klosterkirche hinzu. - a. inc. 901, Ind. 4.

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1121

(900 Oktober - 901 Anfang Februar), vico Frexianuco

Der vassus domni regis Gumpert tauscht mit dem designierten Abt (abbas designatus) (von Nonantola), Petrus (Petrone), genannte Güter aus dem Besitz des Klosters S. Pietro in Lodi Vecchio. - [Magnus not.] - a. Lu. rege hic in Italia [ ... ].- Unterschrift des Königsvasallen Gumpert als...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D†1122

(900 Oktober - 901 Anfang Februar)

Ludwig überträgt der bischöflichen Kirche von Como unter Bischof 〈Heilbertus〉 (Ludovicus tertius rex Heilberto) das Kastell Ascona (castrum Scone).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1123

(901 Ende Januar/Anfang Februar?), Lucca

Ludwig wird von Markgraf Adalbert (II.) von Tuszien feierlich empfangen (exiens denique Papia proficiscitur Lucam, ubi decenter miroque apparatu ab Adelberto suscipitur).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1124

(900 Oktober - 901 Anfang Februar)

Ludwig weist einen gewissen Lampert, Sohn des verstorbenen Rodelandus aus Lucca, durch ein besiegeltes Mandat (epistola) an, in dem mit Bischof Petrus (II.) von Lucca anhängigen Streit sich entweder in Lucca einem Gerichtsverfahren zu stellen oder aber sich in Rom in seiner Gegenwart...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1125

901 Februar (15 oder 22), Rom

Kaiserkrönung: Ludwig wird von Papst Benedikt (IV.) zum Kaiser gekrönt (Dum domnus Ludovuicus serenissimus imperator Augustus a regale dignitate Romam ad sumum imperialis culminis apicem per sanctisimam hac ter beatissimam sumi pontificis et universalis pape domni Benedicti dexteram advenisset...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1126

901 Februar (Ende), Rom

Placitum. Ludwig, der in Rom durch Papst Benedikt (IV.) zur kaiserlichen Würde erhoben worden ist (vgl. das vorige Reg.) und anschließend dort mit dem Papst, den römischen und italischen Bischöfen (cum ... Romanis seu Italicis episcopis), den Herzögen, Grafen und übrigen Fürsten sowie den iudic...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1127

901 März 2, Rom

Ludwig, der in Rom Papst Benedikt (IV.) aufgesucht hat (venientibus nobis ad sanctissimum ac coangelicum patrem nostrum domnum Benedictum papam), bestätigt der bischöflichen Kirche von Arezzo (sancta Aretina ecclesia) auf die durch den Papst vorgetragene Bitte des Bischofs Petrus (III.) von...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1128

901 März 11 (Ende März?), Pavia

Ludwig bestätigt dem Kloster S. Maria Theodote in Pavia (monasterium s. Dei genitricis Mariae quod nuncupatur Theodotae, situm in urbe Ticinensi) unter der Äbtissin Risinda auf Bitten seiner consiliarii, des Markgrafen Adalbert (II. von Tuszien) und des Grafen Siegfried (von Piacenza) (Adalbert...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1129

(901 erste Märzhälfte)?

Ludwig nimmt den Grippo, Sohn des verstorbenen Lupo, aus dem Comitat von Arezzo (Grippo de comitato Aretino quondam Luponi filius) auf Intervention (interventu hac peticione) seines Getreuen Winegis (Vuinegisii dilectoque fideli nostro) mit seiner Gemahlin, seinen Söhnen und all seinem Besitz...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D1130

901 (erste Märzhälfte?)

Ludwig bestätigt Bischof Erland (Herlandus) von Fiesole das Kloster S. Salvatore in Agna (de Alina). - a. 901.

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1131

901 März 23, Piacenza

Ludwig bestätigt der Bischofskirche von Vercelli (s. Vercellensis ecclesia) auf die durch Graf Adelelm (von Valence) (per Adelelmum inclytum comitem ac fidelissimum optimatem nostrum) vorgetragene Bitte des Bischofs Anzelbert von Vercelli alle nachweisbaren Besitzungen (quod aut iudicum...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1132

901 März 25, Pavia

Ludwig bestätigt der bischöflichen Kirche von Bergamo (s. Bergomatis ecclesia) auf die durch seinen consiliarius, Graf Adelelm (von Valence) hin (per Adelelmum dilectum consiliarium nostrum) vorgetragene Bitte des Bischofs Adelbert von Bergamo die Präzepte seiner Vorgänger, insbesondere die...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1133

(900 oder 901) März, Pavia

Placitum in Gegenwart König Berengars (ubi domnus Berengarius gloriosissimus rex preerat) in der Pfalz zu Pavia in laubia maiore ... ubi sub Tederico dicitur, unter Vorsitz des Bischofs Johannes (II.) von Pavia und des Vasallen und Königsboten Grimoald, im Beisein der Bischöfe Garibald von...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1134

901 Mai 3, Pavia

Ildebertus notarius domni imperatoris schreibt einen Libellarvertrag des Klosters Nonantola, durch den der negociator Landepert eine statio (Lagerplatz) in Pavia erhält. - a. imp. Lu. 1, Ind. 4.

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. D†1135

(900 Oktober - 901 Anfang Mai)

Ludwig überträgt dem Bischof Adalbert von Bergamo einen Teil der Curtis Murgola zu freiem Eigen (Adelberto venerabili episcopo nostri precepti inscriptione proprietario iure habenda ac possidenda contulimus ... nostrae inscriptionis dono hereditario iure contulimus).

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1136

(901 Februar - Mitte Mai)

Ludwig bestätigt der bischöflichen Kirche von Bergamo (s. Bergamensis ecclesia) auf die durch seine consiliarii, Bischof Garibald (von Novara), Pfalzgraf Siegfried (von Piacenza) und Graf Adelelmus (von Valence) hin (per Garibaldum venerabilem episcopum et Sigefredum sacri palatii comitem nec...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1137

901 Mai 23, Vercelli

Ludwig bestätigt der bischöflichen Kirche von Bergamo (s. Bergamatis ecclesia) auf die durch seine consiliarii, Bischof Garibald (von Novara), Pfalzgraf Siegfried (von Piacenza) und Graf Adelelm (von Valence) (per Garibaldum venerabilem episcopum et Sigefredum sacri palatii comitem nec non et...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. 1138

901 Juni 1, Pavia

Ludwig schenkt seinem Getreuen Adalricus, einem Vasallen des (Grafen) Atto (von Chiusi), der ein Getreuer des Markgrafen Adalbert (II. von Tuszien) ist (cuidam fideli nostro nomine Adalrico, vasso Attonis fidelis eiusdem marchionis), auf Verwendung des genannten Markgrafen die zum Comitat von...

Details

Berengar - Ludwig der Blinde - RI I,3,2 n. †1139

(862 oder 901?) Juni 10, Pavia

Ludwig (II. oder III.) überträgt den genannten Pfarrlärchen von Asti zu seinem Seelenheil auf Intervention seiner Gemahlin, der Kaiserin Ingilberga (ob interventum dulcissime imperatricis et coniugis nostre Ingilberge) sowie des Bischofs Staurax von Asti omnem terram et omne nemus quod dicitur...

Details