Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 707 von insgesamt 813.

Karl stellt der bischöflichen Kirche von Piacenza ein umfangreiches Schutzprivileg aus.

Überlieferung/Literatur

Deperditum, zu erschließen aus D Ka.III.49 für Verona (Reg. 683) und aus D Lu.II. M2 1252 für Piacenza (Reg. 410). Vgl. Kehr, Vorbemerkung zu D Ka.III.49.

Kommentar

Die von Kehr aufgezeigten Diktatmerkmale lassen darauf schließen, daß die Kanzlei das nicht erhaltene Privileg für Piacenza als Vorlage für die ganze Urkundengruppe verwandt hat. Bereits Dümmler III2, S. 185, und Hartmann III/2, S. 78, hatten vermutet, daß in Ravenna weitere Kirchen privilegiert worden sind. - Zum Inhalt des Deperditum vgl. im einzelnen Reg. 681.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. D689, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0882-02-00_2_0_1_3_1_4916_D689
(Abgerufen am 20.01.2017).