Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 691 von insgesamt 813.

Karl bestätigt den Kanonikern des Klosters S. Giovanni Battista in Monza (c[lerici] in monasterio Moeditia sancto Iohanne baptista canonicae famulantes) auf Bitten seiner Gemahlin Richgarda und des Bischofs Liutward (von Vercelli) den Hof Leucades (wohl Locate di Triulzi, Prov. Mailand), den sein Vetter und Vorgänger Kaiser Ludwig (II.) (gloriosus imperator Hludouuicus nepos noster ... atque antecessor) zum Unterhalt der Kanoniker für das Seelenheil seiner Eltern (pro remedio animarum parentum su[orum et pro] elemosina facienda) laut der vorgelegten Urkunde (Dep.) übertragen hatte. - Pön 10 Pfund Gold. - Inquirinus not. ad vicem Liutuuardi archicanc. - M. SR. - a. inc. 882, a. imp. 1, Ind. 15. - "Noverit igitur".

Überlieferung/Literatur

Kopien: Monza, Arch. capitolare, gleichzeitige Kopie in Diplomform (von Mühlbacher für ein Or. gehalten) (B). Jüngere Kopien 17./18. Jh. verzeichnet Kehr, Vorbemerkung (vgl. die Überlieferung zu D Be.I.125). - Drucke: Frisi, Memorie della chiesa Monzese III, S. 16 = Frisi, Memorie stor. di Monza II, S. 9f. Nr. 6; CD Langob., Nr. 307 Sp. 520; D Ka.III.46. - Regg.: B 935; Mühlbacher, Die Urkunden Karls III., Nr. 49; M1 1584 = M2 1627.

Kommentar

D 46 ist als schlecht erhaltene Nachzeichnung eines wahrscheinlich von Inquirinus B mundierten Originals mit den Eigentümlichkeiten des Liutwardischen Formulars überliefert; vgl. Kehr, Vorbemerkung. Den Hof Locate hatte Lothar I. 836 seiner Schwiegermutter Ava, der Gemahlin Hugos von Tours, zu freiem Eigen übertragen ( D Lo.I.29, überliefert als Nachzeichnung 10. Jh.). Nach Avas Tod (839) muß der Hof an den Fiskus zurückgefallen sein, so daß Ludwig II. wieder über ihn verfügen konnte; vgl. Darmstädter, Reichsgut, S. 169; Hlawitschka, Franken, S. 221f., 224f. u.ö.; Reg. 454. - Allgemein zur Monzeser Kollegiatkirche, einer Stiftung der Königin Theodelinde, vgl. Kehr, IP VI/1, S. 143f.; Paredi, in: Storia di Monza I, S. 69ff., bes. S. 121f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 674, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0881-12-30_1_0_1_3_1_4900_674
(Abgerufen am 19.01.2017).