Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 606 von insgesamt 813.

Karl trifft sich auf dem Weg nach Italien mit den westfränkischen Königen Ludwig (III.) und Karlmann (III.).

Überlieferung/Literatur

Ann. Bertin. a. 879, ed. Grat, S. 240. - Reg.: M2 1588b.

Kommentar

Da Karl bereits am 26. Oktober italischen Boden betritt (Reg. 591) und die westfränkischen Könige am 30. November die Loirenormannen schlagen, muß das Treffen etwa Mitte Oktober stattgefunden haben. Sein Zweck war wohl die Bestätigung des Status quo, um Ludwig d. Jüngeren von Ostfranken, den Bruder Karls, von einem Einfall in Westfranken abzuhalten und Boso von Vienne in die Schranken zu weisen. Zu besonderen Abmachungen scheint es dabei nicht gekommen zu sein. - Vgl. Dümmler III2, S. 127; Hartmann III/2, S. 69; Schneider, Brüdergemeine, S. 170, 184; Voss, Herrschertreffen, S. 212.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 589, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0879-10-00_1_0_1_3_1_4815_589
(Abgerufen am 27.03.2017).