Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 562 von insgesamt 813.

Ein einem von dem Gastalden Aribert geleiteten Placitum wird der Streit des Klosters Casauria, vertreten durch den Abt Romanus und den advocatus Garifuso, wider genannte Privatleute zugunsten des Klosters entschieden. - Arecisi not. - a. Wi. 3, Ind. 9.

Überlieferung/Literatur

Placitum, ed. Manaresi, Placiti I, S. 303-305 Nr. 84.

Kommentar

Es verdient Beachtung, daß im Frühjahr 878 im Teilherzogtum Camerino noch immer nicht nach Karlmann datiert wird; vgl. Regg. 549B u. 551A. Zu den genannten Personen vgl. Regg. 518A u. 537A. Bei den Prozeßgegnern des Klosters handelt es sich um Verwandte des aus Reg. 381 bekannten Sisenand. Zum Notar Arecisi s. noch Regg. 413 u. 537A.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 549A, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0878-03-00_1_0_1_3_1_4771_549A
(Abgerufen am 24.01.2017).