Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 504 von insgesamt 813.

Karl bestätigt dem Bistum Fiesole auf Bitten des dortigen Bischofs Donatus (nach dem Vorgang Ludwigs II.) Immunität nebst Königsschutz (praecepta acciperet immunitatis et defensionis paginam). - Pön 30 Pfund Gold. - Ind. 8 (auch: 9).

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt in der Vita s. Donati, AA SS Oct. 9, Sp. 657f. (Varianten aus einer weiteren Hs. der Vita: Florenz, Bibl. Medicea-Laurenziana, Cod. Laur. XXVII, 1, fol. 49v, bei Davidsohn, Forschungen, S. 174 Nr. 4). - Reg.: Davidsohn, a.a.O. (versehentlich auf Karl III. bezogen; s. aber ebd. S. 27).

Kommentar

Zu 876 Februar paßt die 9. Indiktion. Karl befand sich offensichtlich noch auf dem Rückweg von Rom, wo er am 5. Januar abgereist war (Reg. 494). - Zum Bistum Fiesole unter Bischof Donatus (etwa 829-876) vgl. schon die gleichfalls verlorene VU Ludwigs II. (Reg. 259).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. D495, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0876-02-06_1_0_1_3_1_4713_D495
(Abgerufen am 26.03.2017).