Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 417 von insgesamt 813.

Johannes (VIII.) schreibt der Kaiserin Angilberga, daß Karl (d. Kahle) eine päpstliche Gesandtschaft ungebührlich empfangen hat und daß Ludwig (II.) in dieser Angelegenheit Gegenmaßnahmen von ihm gefordert hat, die er ihr im einzelnen darlegt. Auch bittet er Angilberga, ihm zwei Missi auf seiner geplanten Reise mitzugeben.

Überlieferung/Literatur

Schreiben Johanns VIII. (Auszüge), Epp. VII, S. 302 Nr. 47. - Regg.: Ewald, Papstbriefe, S. 312 Nr. 44; J-E 3006.

Kommentar

Die Einordnung ergibt sich aus dem Zusammenhang der Briefsammlung.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 409, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0874-00-00_4_0_1_3_1_4626_409
(Abgerufen am 19.10.2017).